Sie sind hier

Biel

Bewaffneter Raub auf Tankstellen-Shop

Am Freitagnachmittag ist in Biel ein bewaffneter Raubüberfall auf einen Tankstellenshop verübt worden. Der Täter flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Personen wurden nicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

(pkb) Der unbekannte Täter betrat den Tankstellen-Shop an der Mettstrasse 33 in Biel am Freitag, 19. Juli 2013, gegen 15:35 Uhr. Der Mann begab sich zu einer Angestellten, bedrohte die Frau mit einer Waffe und forderte sie auf, Geld in einen Plastiksack zu legen. Die Angestellte händigte ihm in der Folge eine noch unbekannte Menge Bargeld aus. Schliesslich flüchtete der Mann zu Fuss in unbekannte Richtung.

Trotz umgehenden Fahndungsmassnahmen der Kantonspolizei Bern konnte der Täter bislang nicht angehalten werden.

Die Angestellte blieb beim Raubüberfall unverletzt, Kunden waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Shop.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Täter machen können, werden gebeten sich zu melden: Tel. 032 344 51 11.

Nachrichten zu Biel »