Sie sind hier

Region

Auto prallte erneut in die BTI-Bahn

Am Wochenende kam es in der Region zu einigen Unfällen.

  • 1/3 Bilder: Arthur Sieber
  • 2/3
  • 3/3
zurück

Nidau: Drei Verletzte Personen
Am Sonntagmorgen prallte auf der Hauptstrasse ein Personenwagen mit der BTI-Bahn zusammen. Der Unfall ereignete sich vor dem Restaurant Du Pont. Vermutlich hat der Automobilist die Bahn beim Überqueren der Geleise zu spät bemerkt. Mit zwei Ambulanzen mussten drei Personen in das Spitalzentrum nach Biel gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Zur Verkehrsregelung und zur Säuberung der Strasse wurde die Bieler Berufsfeuerwehr eingesetzt.

Biel: Frontalkollision
In der Nacht von Samstag auf Sonntag (03:20 Uhr) ereignete sich auf der Seevorstadt eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Der Unfall ereignete sich auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 67. Dabei mussten drei Personen mit zwei Ambulanzen in das Spitalzentrum gefahren werden. Die Unfallursache sowie die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Zur genauen Feststellung des Unfalles wurde der Technische Unfalldienst der Berner Kantonspolizei aufgeboten.
 
Walperswil: Kaminbrand
Am Samstagmittag ist die örtliche Feuerwehr an die Kirchgasse alarmiert worden. Im Kamin der Liegenschaft Nummer 11 ist ein Brand ausgebrochen. Dieser konnte jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.
 
Biel: Unfall mit Scooter
Am Freitagabend kam es auf der Neuenburgstrasse zu einem Verkehrsunfall. Dabei prallte kurz nach dem Kreisel ein Scooter mit einem Personenwagen zusammen. Der 38-jährige Scooterfahrer musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 11'000 Franken geschätzt.
 
Grissenberg bei Seedorf: Selbstunfall
Am Freitagmorgen verlor ein Automoboist auf der Strecke zwischen Wyler bei Seedorf und Grissenberg die Herrschaft über das Fahrzeug. Dabei kam der Lenker von der Strasse ab. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Bilder und Texte: Arthur Sieber

Nachrichten zu Biel »