Sie sind hier

Verkehrsunfälle

Auto landet im Fluss

Gestern Abend hat sich ein leerer Personenwagen selbstständig gemacht und ist rückwärts über die Strasse das Bord der Zihl hinabgerutscht. Um das Fahrzeug aus dem Fluss bergen zu können, musste ein Kran eingesetzt werden.

In einer Nacht- und Nebelaktion mussten die Einsatzkräfte das Fahrzeug aus der Zihl heraushiefen. Bild: Arthur Sieber

Am Montagabend machte sich auf einem Parkplatz auf der Höhe Salzhaustrasse Nummer 2 ein parkiertes Auto selbstständig. Rückwärtsfahrend löste sich der Wagen in Richtung Zihl. Das Fahrzeug rollte ins Wasser, so dass die Berufsfeuerwehr den Wagen mit einem Kran wieder auf die angrenzende Strasse stellen musste. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

*************

Dotzigen: Auto brannte aus
Am Dienstagmorgen hat auf der Strecke zwischen Dotzigen und Büren ein Personenwagen Feuer gefangen. Obschon die Einsatzkräfte rasch vor Ort waren, konnte das Fahrzeug nicht mehr gerettet werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

*************

Dotzigen: Roller wegen Reh verletzt
Am Dienstagmorgen in der Früh kam es auf der Strecke zwischen Dotzigen und Büren zu einem Verkehrsunfall. Ein Roller kollidierte mit einem Reh, dass unverhofft die Strasse überquerte. Dabei stürzte der Rollerfahrer und zog sich Verletzungen zu. Der Rollerfahrer musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum nach Biel gefahren werden.

Text: Arthur Sieber


 

Nachrichten zu Biel »