Sie sind hier

Biel

Ab 2020 gibt es Kita-Gutscheine für alle Anspruchsberechtigten

Der Gemeinderat hat die Einführung der Betreuungsgutscheine auf den 1. August 2020 beschlossen. Er will allen Familien, die Anrecht auf unterstützte Kinderbetreuung haben, Gutscheine ausstellen.

Symbolbild: Keystone

Der Bieler Gemeinderat will den Systemwechsel bei der Finanzierung bei der Kinderbetreuung nutzen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Integration der Migrationsbevölkerung weiter zu fördern. Er hat entschieden, die Betreuungsgutscheine ohne eine Begrenzung einzuführen. Das bedeutet, dass die Anzahl der Gutscheine sich alleine nach der Nachfrage richten wird. Alle Eltern, welche die Bedingungen erfüllen und eine Unterstützung bei der Betreuung nachfragen, werden die entsprechenden Gutscheine erhalten.

Der Kanton hat die Einführung der Betreuungsgutscheine im Februar 2019 beschlossen. Der Gemeinderat hatte sich in der Vernehmlassung kritisch dazu geäussert, unter anderem da dadurch Kosten vom Kanton zur Gemeinde verlagert würden. Künftig kann die Betreuung von rund 1'000 Kindern in Biel von Kanton und Stadt unterstützt werden.

Sollten alle Eltern, die Anrecht auf einen Gutschein haben, diesen auch bestellen, wird dies den Anteil der Stadt Biel an den Kosten von heute 1,3 Millionen Franken pro Jahr auf rund 2,3 Millionen Franken pro Jahr erhöhen. Die zu erwartenden Finanzhilfen des Bundes können knapp 40 Prozent der Mehrkosten der Stadt während drei Jahren abdecken, d.h. 400'000 Franken pro Jahr.

Der Gemeinderat ist sich bewusst, dass dies für die Stadt mit finanziellen Anstrengungen verbunden ist. Es ist aber der Auffassung, dass diese Investition gerechtfertigt ist, da sie der Sicherstellung gerechter Leistungen für die gesamte Bevölkerung dient und die Attraktivität Biels steigert. Der Kanton seinerseits rechnet damit, dass der Systemwechsel für die Kantonsrechnung kostenneutral ist.

Der Gemeinderat geht davon aus, dass das Angebot an Betreuungsplätzen in der Stadt Biel bei Kindertagesstätten und bei Tageseltern ausreichend ist, um die Nachfrage abzudecken. Im Gutscheinsystem werden private und städtische Kitas in direkter Konkurrenz stehen.

Als nächstes wird der Gemeinderat dem Stadtrat das Reglement für die Einführung der Betreuungsgutscheine vorlegen. Der Stadtrat wird das Reglement voraussichtlich in seiner Dezember-Sitzung diskutieren. mt

Stichwörter: Kita, Biel, Gemeinderat

Nachrichten zu Biel »