Sie sind hier

Frage der Woche

Nutzen Sie jetzt sofort die Innenräume der Restaurants?

Beantworten und kommentieren Sie die aktuelle Frage der Woche.

Symbolbild: Keystone
  • Umfrage

Umfrage

Nutzen Sie jetzt sofort die Innenräume der Restaurants?

Sie haben bereits abgestimmt. Nachfolgend das aktuelle Ergebnis.

Resultate
Insgesamt 135 Stimmen
Ja, wir mussten lange genug warten
19%

Ja, die Wirte brauchen unsere Unterstützung
21%

Nein, bei wärmerem Wetter reichen die Plätze draussen
33%

Nein, das Risiko ist mir noch zu gross
27%

Kommentare

Ritiker K.

Ich werde bis auf weiteres die Innenräume der Restaurants meiden, solange es noch erschwert ist mit Freunden und Familie zusammenzusitzen (Wegen der Beschränkung der Anzahl Personen an einem Tisch) Für eine Holzofenpizza werde ich jedoch schon zum Italiener gehen und diese auf der Terrasse geniessen. Das man sich momentan registrieren muss sehe ich nicht als ein grosses Datenschutzproblem - da gibt es von mir aus gesehen schlimmeres. Es gibt scheinbar auch Personen, die sind so Datenschutzparanoid, dass sie bei Ihrem Hausarzt so lang täupelen, bis Sie eine Corona-Impfung bekommen ohne sich beim Kanton Bern registrieren zu müssen.


sokrates

Ob auf der Terasse oder in den Innenräumen, Covid 19 ist nicht allein die Ursache der Gastrokrise. Die Zeiten wo man sich nach Feierabend am Stammtisch trifft sind längst vorbei. Es muss einer einen guten Zahltag haben wenn er sich das leisten kann. In den nächsten Jahren werden viele Betriebe schliessen müssen. Beinahe an jeder Strassenecke gibt es Pizza, Take awey, und Snack Beizen die von der Hand in den Mund leben. Die Gastronomie wird sich von selbst auch ohne Covid 19 regeln.


Alexis

Alle Menschen mit einem Handy mit Abo oder einem neuen PW, können überwacht werden. Die ganze Elektronik in neuen PW zeigen auf, wann Sie wo sind und wie schnell Sie fahren. Das Handy dasselbe. Von wegen, wir sind ein freies Volk von freien Bürgern? Ich war gestern in einem Laden mit Kaffee-Ecke und hätte mich einschreiben müssen. Ich habe darauf verzichtet.


Rolf13

solange ich nicht vollkommen ohne Überwachung Eines trinken kann gehe ich nicht. in meinem Alter kann man Sich noch an die Fichen Affäre erinnern. und Heute mit der KI sind solche Daten noch begehrter.


eduard

Ich und wahrscheinlich noch viele andere Gastwirte ,würden die Bezeichnung WIRT - GASTRONORM oder RESTAURATEUR bevorzugen. Jede Berufsgruppe hat einen Stolz. Meines Erachtens ist die " BEIZER " abwertend und nicht mehr Zeitgemäss , In diesem Sinn, wünsche ich allen einen schönen Sommer


Marmann

In Restaurants sitze ich gerne draussen oder drinnen, je nach Wetter. Aber: Auch das Personal muss geimpft sein, sonst verzichte ich lieber auf einen Restasurant-Besuch.


jost.rindlisbacher

Ich mag es allen gönnen, die Ihr Käffeli, oder Ihr kühles Bier wieder in ihrem geliebten Restaurant einnehmen können. Was mich an dieser ganzen Sache gestört hatte. Man Redete immer von den Beizen. Anstatt das man vom Gastgewerbe geredet hat. Denn ein guter Wirt zu sein, ist meines Erachtens ein Knochen Job. Einverstanden Beizen für Büezer war ein gutes Schlagwort, das wenigstens die Büezer sich warm verpflegen konnten. Prost, Prosit, zum Wohl......


Nachrichten zu Mitreden »