Sie sind hier

Frage der Woche

Haben Sie Angst vor dem Coronavirus?

Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche.

Symbolbild: Keystone
  • Umfrage

Umfrage

Haben Sie Angst vor dem Coronavirus?

Sie haben bereits abgestimmt. Nachfolgend das aktuelle Ergebnis.

Resultate
Insgesamt 137 Stimmen
Ja. Ich traue mich fast nicht mehr unter die Leute. Die Behörden sollten endlich etwas unternehmen.
4%

Ja. Aber keine Panik. Das Leben muss weitergehen.
16%

Nein. Ich wasche vielleicht öfters die Hände, mehr ist nicht nötig.
31%

Nein. Das ist alles Angstmacherei.
49%

Kommentare

Boezinger

..wieder ausserordentlich geistreich...


Manon des Sources

…. dass die 3 (drei!!) WTC Türme (Twin (zwei resp. Doppel-Türme) Towers. NY) gesprengt worden sind.... abwarten, morgen sind es dann vielleicht 4 (vier)!! :-) :-)


Manon des Sources

…. und sie dreht sich doch ….!


Boezinger

..und hier gerne noch einen Beleg dafür, dass Wikipedia billiger Mainstream ist. Weil der Schweizer Dr. Daniele Ganser belegt, dass die 3 WTC Türme (Twin Towers. NY) gesprengt worden sind, wird er als Verschwörungstheoretiker bezeichnet: https://de.wikipedia.org/wiki/Daniele_Ganser


Boezinger

Vielleicht zuerst meinen Link anschauen, und nachher urteilen. Gerade weil die genannten Medien zum Mainstream gehören, muss da genau hingeschaut werden. Man darf sich mit ersten Suchergebnissen nicht zufrieden geben. Die verwendeten Logarithmenreihen bringen meistens die Mainstreammeinung an die vorderste Stelle. Die Wahrheit findet man dann – wenn überhaupt – viel weiter hinten. Je länger je mehr werden solche Beiträge überhaupt ganz gelöscht, darum ist es zweckmässig, sich solche Beiträge sofort herunterzuladen. Der von mir zitierte Autor hat durch Löschungen bereits viele Beiträge auf YT und FB verloren. Bei solchen Aktionen wie in Hanau muss man sich die Frage Stellen "Qui bono" (wem nützt es). In diesem Fall kommt nach altem Muster dazu, dass der Täter sofort tot ist (keine andere Version widergeben kann), Zeugenaussagen überhaupt nicht der offiziellen Darstellung entsprechen, der Fall viel zu schnell "aufgeklärt war", und am Nachmittag desselben Tages hat sich hierzu das gesamte Politestablishment inkl. M. Friedmann vom Zentralrat der Juden auf aufgebauter Tribüne zu einer Kundgebung eingefunden…


Ritiker K.

"Obschon Google, Wikipedia, YouTube , Facebook u. Co. (alles Mainstream) alles unternehmen, uns Wahrheiten vorzuenthalten erkennen kritische und aufgewachte Menschen sie immer mehr" "hier die Bestätigung, dass es sich auch beim Terroranschlag in Hanau um eine fals flag Aktion des Staates handelt: [Link zu einem YoutubeVideo]" ROFL


Boezinger

…und weil es gerade zu meinen Beiträgen in diesem Thread passt, hier die Bestätigung, dass es sich auch beim Terroranschlag in Hanau um eine fals flag Aktion des Staates handelt, der den Anschlag selbst inszeniert hat um damit der AFD zu schaden (eine Riesenschweinerei!): https://www.youtube.com/watch?v=COG6gkrthBs


Boezinger

Hier einen Videobeitrag über Satanismus von Dr. Strohm (u.a. hat er seinerzeit den schwedischen Ministerpräsidenten Olaf Palme beraten): https://www.youtube.com/watch?v=eTDNy-5L5P0 Hier einen soeben erschienen Beitrag eines "Konvertierten" zum selben Thema: https://www.youtube.com/watch?v=99guUHs1j6g


Manon des Sources

Da sage mir mal jemand: :-) :-) …. Ernst gemeinter Tipp: Don't feed the Troll


Boezinger

…und Sie beide sollten sich um eine bessere Bildung kümmern…


Boezinger

…und Sie offenbar etwas mehr Bildung…


manolo

@ bözinger - sie müssen unbedingt zu einem Psychologen!


Boezinger

Korrigenda: Dank des Mainstreams wurden wir sogar mit der Mondlandung und der Heliozentrik belogen.


Boezinger

Ich kritisiere die Mainstreammedien, weil sie uns eine ganz bestimmte Weltsicht aufs Auge drücken wollen. Das ist auch sehr einfach, denn wenn Sie von Pressemitteilungen reden, müssen Sie wissen, dass es weltweit 3-4 Agenturen gibt, über die alles läuft und die letztendlich von denselben Kreisen gesteuert werden. Kommen Sie nicht mit Verschwörungstheorien – wie Ihnen das der Mainstream im Interessen von Dritten – suggeriert, das sind meistens keine Theorien, sondern handfeste Verschwörungen, wie: Kennendymord, Sprengung der WTC Gebäude in NY, die von mir unten genannten Terroranschläge, die inszeniert wurden, um die Demokratien auszuhebeln, Bürger zu verunsichern um restriktive Gesetzte einzuführen, wie Patriot Act in den USA, um Rechte einzuschränken und einfacher Kriege "gegen den Terror" führen zu können, mit dem Endziel die Nationalstaaten aufzulösen um die Neue Weltordnung (NWO) zu errichten. Die Migrationskrise gehört auch in diesen Bereich. Der Satanismus ist leider real. Auch der Fall Epstein in den USA ist damit verstrickt. Das erfahren Si e nicht über den Mainstream. Im erwähnten Blog habe ich einen Vergleich mit dem neuen Audienzgebäude des Vatikans und dem Omega Neubau gezogen. Das lässt sich selbst alles überprüfen. Dank des Mainstreams wurden wir sogar mit der Mondlandung und der Heliozentrik. Obschon Google, Wikipedia, YouTube , Facebook u. Co. (alles Mainstream) alles unternehmen, uns Wahrheiten vorzuenthalten erkennen kritische und aufgewachte Menschen sie immer mehr: Hier erzählt eine ehemalige KLM Pilotin wie sie auf die flache Erde gestossen ist: https://www.youtube.com/watch?v=EEjeOojnYL8&t=334s


Manon des Sources

Danke dass Sie lesen, Sokrates: die Aussage stammt nicht von mir, sondern von manolo am 30. Okt 2019. Wohl nicht zu Unrecht. Ich habe ihn lediglich daran erinnert. Im Übrigen sind es mindestens 4 Schreiber, welche mich systematisch angreifen, u.a. Sie selber. Boezinger (Zitat) pfeift auf die Medien, überschüttet uns aber regelmässig mit Verschwörungstheorien. Das finden Sie gut? Sie haben ja Zeit, lesen sie die letzten Artikel, namentlich Swatch-Haus, und dann dürfen Sie urteilen.


sokrates

Seit es dieses Forum gibt beteilige ich mich öfters mit einem Beitrag daran. Mit dem Eintritt von Manon des Sources hat sich das " Klima " im Forum stark verändert. Es geht nicht an, dass Manon des Sources sich im Ton vergreift und Boezinger verbal als kranken Mann bezeichnet. Trotz Meinungsverschiedenheiten sind wir bis jetzt immer anständig miteinander umgegangen. In der Annahme, dass ich mit 74. Jahren einer der älteren Teilnehmer bin, fordere ich Manon des Sources auf, respekt und anstand in diesem Forum walten zu lassen.


Boezinger

MdS Sie leiden an einem ausgeprägten Dunning Kruger Effekt. Zudem vermute ich, dass es Ihnen an einem geistig und physisch noch fitten Lebenspartner fehlt, denn nur auf diese Weise kann ich mir erklären, dass Sie Ihren Frust über offensichtlich fehlende Sozialkontakte und unerfüllten Wünsche auf diese primitive Weise auf dieser Plattform zu kompensieren versuchen


Manon des Sources

tamquam in memoriam vos - ¯\(ツ)/¯ - manolo 30. Okt 2019, 18:12 @boezinger - gehen sie sofort zum Arzt! Sie sind krank!


Boezinger

MdS, was, Sie sind so naiv und stützen Ihre Meinung auf "Pressemitteilungen"? Sie sind bemitleidenswert. Leider sind Sie damit eine "Durchschnittsbielerin", die hoffentlich von ihren Bürgerrechten nicht allzu oft Gebrauch macht… Erinnern Sie sich an Ebola oder an den Aids Virus in Afrika? Wo sind denn heute die demographischen Belege für diese Lügen? Führen Sie etwa die Massenimmigration aus Afrika auf eine dezimierte afrikanische Bevölkerung zurück? Denken Sie doch nach, bevor Sie unbedacht darauf los schreiben…!


Manon des Sources

Pressemeldung 11.2.2020: In China sind inzwischen mehr als 1000 Menschen an der Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Wie die Regionalregierung der zentralchinesischen Provinz Hubei am Dienstag mitteilte, starben dort seit dem Vortag 103 Menschen an den Folgen der Infektion. Hat dies Boezinger auch "untersucht"? Ist dies auch gefälscht und eine Lüge, oder ist der Typ endlich zur Vernunft gekommen?


Boezinger

Hört doch mit dieser Angstmache und diesen Räubergeschichten auf. Das einzige was ich sicher weiss ist, dass ich nichts weiss. Und schon gar nichts erfahren kann aus den Mainstreammedien, am allerwenigsten die Wahrheit! Das ist auch der Grund, weshalb ich den Mainstream nach Möglichkeit vermeide. Das meiste was darin aufgebauscht wird hat sich im Nachhinein als Unsinn erwiesen. Das beste Beispiel sind die Terroranschläge. Jeden einzelnen Fall, den ich untersucht habe, hat sich als inszeniert herausgestellt (z.Bsp. Christkindl Markt Berlin, diverse in den USA von Huntsville bis hin zu 9/11, Marseille, Charly Hebdo, usw.), mit dem Ziel, verschärfte Gesetze durchzusetzen und die Demokratie auszuhebeln. Die Geschichte ist gefälscht, Wissenschaften sind z.T. gefälscht, die Evolutionslehre ist eine Lüge, die Mondlandung ist eine Lüge und am Ende ist die Heliozentrik falsch und die Erde flach…! Auf solche Medien pfeife ich – reinste Zeitverschwendung….


Biennensis

Was mir zu denken gibt, ist nicht der Coronavirus, sondern Multiresistente Keime gegenüber Antibiotika, die sich ich immer mehr verbreiten. Gleichzeitig ziehen sich grosse Pharma-Konzerne aus der Antibiotika-Forschung zurück. Auch Novartis hat nun die Entwicklung der wichtigen Mittel gestoppt. Zu wenig lukrativ für "Big Pharma:" Noch vor 2 Jahren hat Novartis vollmundig seinen "Kampf gegen die Superkeime" angekündigt.


Ritiker K.

In der heutigen globalisierten Welt sind Viren sicherlich eine der grössten Gefahren für Menschen, welche wir auch nur schwer selber beeinflussen können. Der aktuelle Fall zeigt, wie schnell und umfassend sich ein Virus verbreiten kann. Unsicherheit besteht bei mir vor allem über die Informationen, welche aus China stammen. Da wird wohl einiges verzerrt. Aufgrund des Wissenstands, welchen wir im Moment haben, scheint der Virus nicht hochansteckend zu sein (wie z.b. die Masern) jedoch ansteckender als die saisonale Grippe und wird sich demnach weiter verbreiten. Angst vor dem Coronavirus selbst habe ich nicht, jedoch bereiten mir mögliche indirekte Auswikungen Sorge. Die Weltwirtschaft ist so fragil, dass dies grosse Auswirkungen haben könnte, was uns wohl alle betreffen würde. In China scheint sich die Entwicklung zu einem totalitären Überwachungsstaat im Rahmen der Massnahmen gegen den Coronavirus zu beschleunigen und das könnte um sich greifen. Die Folgen einer weltweiten Panik sind nur schwer absehbar. Das macht mir Angst.


Nachrichten zu Mitreden »