Sie sind hier

Rauchen

Es gibt keine Ausreden mehr.

<span style="font-weight: bold;">Keine Ausreden mehr </span><br>«Bis zu 38 Zigaretten täglich» – BT, 14. Februar<br>Angesichts der neuen Studienresultate über die Belastung durch Passivrauch hat der Ständerat nun wirklich keine Ausreden mehr. Er muss das löchrige Gesetz des Nationalrates nachbessern. Absolute Minimalvariante ist die Verankerung einer expliziten Gesetzesbestimmung, dass die Kantone weitergehende Bestimmungen zum Schutz vor Passivrauchen erlassen dürfen. Noch besser wäre es, der Ständerat würde den Kniefall des Nationalrates vor der Tabakindustrie korrigieren. <br><span style="font-weight: bold;">Karin Segessenmann-Hegnauer, Gemeinderätin Lyss&nbsp;</span>

Nachrichten zu Leserbeiträge »