Sie sind hier

Dienstleistungszentrum Aarberg

Veränderungen brauchen Mut.

<span style="font-weight: bold;">Veränderungen brauchen Mut</span><br>Dienstleistungszentrum Aarberg<br>Wenn nichts verändert werden soll, so schreibe Nein auf den Stimmzettel, wurde mir beschieden, als auch in der Schweiz das Frauenstimmrecht eingeführt wurde. Veränderungen brauchen Mut und so fühle ich mich dann auch sehr mutig, wenn ich mal einen Stimmzettel mit Ja ausfülle. Am 24. Februar werde ich ein mutiges Ja für das neue geplante Dienstleistungszentrum in Aarberg in die Urne legen. Im «Bieler Tagblatt» kamen die Gegner dieses Projektes während den letzten Monaten sehr oft und sehr ausführlich zu Wort. Eine brauchbare Alternative habe ich diesen Zeilen jedoch nie entnehmen können.<br>Auch die Kosten für die in den kommenden Jahren dringend notwendige Renovation der bestehenden Gebäude und die Verbesserung der Infrastruktur blieben mehrheitlich unerwähnt. Wenn ein mutiger Unternehmer seine Arbeitsplätze konzentriert und die Kosten optimiert, erntet er rundum Bewunderung und Respekt. Sind die Aarberger Stimmbürgerinnen (und Stimmbürger) mutig? Wir werden es am 24. Februar erfahren, wenn sie denn auch stimmen gehen.<br><span style="font-weight: bold;">Leni Messer, Aarberg</span>

Nachrichten zu Leserbeiträge »