Sie sind hier

DVD-Tipp

"Der Himmel wird warten": Der Islam-Thriller

Und noch ein grossartiger Film, der im Kino leider auf viel zu wenig Beachtung stiess: "Le ciel attendra – Der Himmel wird warten" kann jetzt im Heimkino nachgeholt werden.

"Le ciel attendra"

Der französischen Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar gelingt das Kunststück, ein Thema, das mit vielen Vorurteilen behaftet ist, auf glaubwürdige Art und Weise zu hinterfragen: Wie ist es möglich, dass 16-jährige Mädchen sich entschliessen, zum extremistischen Islamismus zu konvertieren, Familie und Freunde zu verlassen und auszureisen in einen Terrorstaat? Oder gar andere Menschen in die Luft zu sprengen?
Der extrem spannende Spielfilm zeigt dies exemplarisch an zwei jungen Frauen. Mélanie (Naomi Amarger) ist ein eher schüchternes Mädchen, sozial engagiert, musikalisch und wie alle Teenies auf der Suche nach sich selbst. Im Internet wird Mélanie angebaggert von einem Dschihadisten, der sie mit raffiniertesten Methoden umschwärmt und ihr Liebe vorgaukelt. Mélanie kommt auf Abwege und niemand erkennt die Zeichen, auch die Mutter nicht. Das zweite Mädchen heisst Sonia (Noémi Merlant). Mit verhülltem Körper und Gesicht versucht Sonia, sich von den Eltern abzusetzen. Ihr Vater ist Moslem, kann aber nicht verstehen, was in seiner Tochter vorgeht, warum sie so radikal wird. Die Mutter (Sandrine Bonnaire) versucht zu vermitteln – vergeblich. Was den Film weit über den Durchschnitt hinaushebt und ihn zum Meisterwerk macht, ist seine differenzierte Annäherung ans Thema. Unbedingt sehenswert. Auf DVD erhältlich. mas

Info: «Der Himmel wird warten» mit Noémie Merlant, Naomi Amarger und Sandrine Bonnaire. Regie: Marie-Castille Mention-Schaar. Vertrieb: Impuls Home Entertainment.
 

Stichwörter: Heimkino, DVD-Tipp

Nachrichten zu CD/DVD/Blu-Ray »