Sie sind hier

Blu-ray-Tipp

"Den Sternen so nah": Löblich

Zwei Jugendliche kommen sich beim Chatten näher – und wollen sich natürlich bald treffen.

"Den Sternen so nah"

Kleines Problem: Gardner (Asa Butterfield) lebt auf dem Mars, Tulsa (Britt Robertson) in den USA. Den Jungen dürfte es eigentlich gar nicht geben (seine Mutter, eine Astronautin, wurde kurz vor Missionsbeginn schwanger). Würde die Welt von ihm erfahren, wäre das ein PR-Desaster. Doch jetzt, als Teenager, zieht es Gardner zu Tulsa. Zweites kleines Problem: Sein Körper ist nicht bereit für das Leben auf der Erde. «Den Sternen so nah» will gleich alles sein: Actionstreifen, Teenieromanze, Weltraumfilm. Die Idee ist löblich («Freut euch über diesen schönen Planeten, das Leben ist aller Widrigkeiten zum Trotz ein Geschenk»), die Umsetzung vermag nicht zu überzeugen: Zu klischiert, zu kitschig. Als Blu-ray und DVD erhältlich. Im Bonusbereich gibt es unter anderem Interviews, nicht verwendete Szenen, und ein alternatives Ende. raz

Info: «Den Sternen so nah» («The Space Between Us») mit Asa Butterfield, Britt Robertson, Carla Gugino und Gary Oldman. Regie: Peter Chelsom. Vertrieb: Impuls Home Entertainment.

Nachrichten zu CD/DVD/Blu-Ray »