Sie sind hier

Korbball

Täuffelen und jetzt auch Pieterlen sind Schweizer Meister

Toller Saisonschluss für die Seeländer Korbballerinnen und Korbballer: Nachdem bei den Frauen Täuffelen bereits als Meister feststand, sicherten sich die Männer aus Pieterlen ebenfalls Gold.

Pieterlen ist Korbball-Schweizer-Meister 2018. Bild: zvg

(br) Die Korbball-Schweiz ist fest in Seeländer Hand: Täuffelen stand in der NLA der Frauen bereits vor der Schlussrunde als Schweizer Meister fest. In Zihlschlacht (TG) gewannen die Seeländerinnen erneut alle drei Spiele. Sie dominierten die Konkurrenz mit neun und mehr Punkten Vorsprung.

Letztlich ebenfalls ungefährdet kamen die Männer aus Pieterlen zum Meistertitel, nachdem dieser vor Jahresfrist in letzter Sekunde verspielt wurde. In Zilschlacht liessen die Pieterler nichts anbrennen und gewannen alle drei Spiele. Der Vorsprung auf die weiteren Medaillengewinner Neuenkich und Bachs betrug letztlich vier respektive sieben Punkte. Pieterlen musste nach dem Meistertitel 1978 lange bis zum nächsten Erfolg warten. Die aktuelle Generaton sicherte sich aber seit 2013 bereits zum vierten Mal Gold (2013, 2015, 2016 und 2018).

Nachrichten zu Sport »