Sie sind hier

FC Biel

Hauptprobe gegen Basel bestanden

Der FC Biel hat im letzten Testspiel vor der Wiederaufnahme der Meisterschaft den FC Basel mit 2:0 bezwungen. Die beiden Tore im Rankhof Basel erzielte Matar Coly.

  • 1/15 Bilder: KeystBilder: Keystoneone
  • 2/15 Bilder: Keystone
  • 3/15 Bilder: Keystone
  • 4/15 Bilder: Keystone
  • 5/15 Bilder: Keystone
  • 6/15 Bilder: Keystone
  • 7/15 Bilder: Keystone
  • 8/15 Bilder: Keystone
  • 9/15 Bilder: Keystone
  • 10/15 Bilder: Keystone
  • 11/15 Bilder: Keystone
  • 12/15 Bilder: Keystone
  • 13/15 Bilder: Keystone
  • 14/15 Bilder: Keystone
  • 15/15 Bilder: Keystone
zurück

(fri) Der FC Biel scheint für den in einer Woche beginnenden zweiten Teil der Meisterschaft bereit zu sein. Vor 1200 Zuschauern im Rankhof Basel zeigten die Bieler gegen den mit fast allen seinen Stars angetretenen FC Basel eine gute Leistung und gingen bereits in der 6. Minute durch Matar Coly in Führung. Der Senegalese hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt, ehe er Basels Goalie Yann Sommer mit einem schönen Weitschuss in die entferntere obere Ecke erwischte. Ab Mitte der 1. Halbzeit erwachten die in ihrem Stolz verletzten Basler und setzten die Bieler unter Druck. Laurent Walther blieb aber Herr der Lage und parierte unter anderem einen von Marco Streller geschossenen Foulpenalty. Nach der Pause drückte der Schweizer Meister auf den Ausgleich. Schliesslich machte aber der schön von Steven Ukoh lancierte Coly mit seinem zweiten Tor alles klar. Am kommenden Samstag gilt es dann für den FC Biel ernst, wenn er zum ersten Meisterschaftsspiel im neuen Jahr den FC Wil auf der Neuenburger Maladière empfängt.

Telegramm im Fussball-Blog

Mehr zum FC Biel im Bieler Tagblatt vom Montag

Stichwörter: FC Biel, Fussball, FC Basel

Nachrichten zu News »