Sie sind hier

EHC Biel

EHCB startet eine Umfrage zu Clubfarben und Logo: Was halten Sie davon?

Der EHC Biel steckt sportlich in der Krise. Doch den Club und die Fans beschäftigt noch etwas anderes: die geänderten Clubfarben und das Logo. Nun soll dazu eine Kundenumfrage durchgeführt werden. MIT UMFRAGE

  • 1/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 2/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 3/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 4/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 5/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 6/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 7/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 8/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 9/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 10/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 11/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 12/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 13/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 14/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 15/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 16/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 17/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 18/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 19/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 20/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 21/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 22/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 23/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 24/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 25/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 26/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 27/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 28/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 29/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
  • 30/30 Mai 2015: Demonstration der Fans vom EHC Biel für die Farben Rot-Gelb Bild: Matthias Käser
zurück
  • Umfrage

Umfrage

Was sagen Sie dazu, dass der EHC Biel nun eine Umfrage zu Clubfarben und Logo durchführt?





Als der EHC Biel den Wechsel von rot-gelb auf rot-blau bekannt gab, war der Aufschrei gross. Der Aufstand reichte bis zum Fan-Boykott. Und damit schafften sich die Fans Gehör beim Club. Gespräche wurden aufgegleist. Unter der Leitung von Mediator Max Wiher fand am Montagabend die dritte Mediations-Sitzung zwischen dem EHC Biel und Vertretern der Tribune Sud statt.

Und anlässlich dieser Sitzung wurde mitgeteilt, dass der Verwaltungsrat auf die Bitte seiner Fans folgendermassen reagiert: Er veranlasst eine „unabhängige Kundenumfrage“ betreffend Clubfarben und Logo. Dieses Entgegenkommen ermögliche beiden Seiten einen positiven Blick in die Zukunft, schreiben die EHC Biel Holding AG und die Tribune Sud in einer gemeinsamen Medienmitteilung.

Die Reaktionen der Fans in den Sozialen Medien fallen ganz unterschiedlich aus. Da gibt es ein Lager, das mit Blick auf die aktuelle sportliche Krise sagt, man habe momentan andere Probleme als die Clubfarben. Stellvertretend dafür der Kommentar von User Sascha Sigrist auf Facebook: „Die Clubfarben sind mir egal, wir sind am Tabellenende und das ist schlimmer.“ Gleichzeitig gibt es viel Beifall für den Entscheid, die Clubfarben neu zu diskutieren. Mit der sportlichen Krise habe dies nichts zu tun. Stellvertretend für dieses Lager der Kommentar von User Dario Marti: „Mir hei lang kämpft.  Merci für dä Schritt. Liebe kennt keine Liga!“ pam

Was sagen Sie zu diesem Schritt? Stimmen Sie ab und geben hier Ihren Kommentar ab.
 

Kommentare

AMH

@Cello45 Die Bieler Fans waren und werden immer in Rot-Gelb auftreten. Egal wann und wo... Vereinsfarben werden nicht gewechselt!


marcelmarolf

Langnau hat die ganze Arena mit gelb-rot geschmückt und hätte Freude wenn Biel dies nicht kopieren würde. Gelb-Rot ist eben Langnau. Das können wir nicht verhindern. Frage: wie treten die Bieler Fans in Langnau auf? Neue Arena! Neues Logo! Neue Farben! Das passt doch.


AMH

Klar die Ausländer sind Schuld... So wie immer in der Schweiz! ;)


Rico1943

Ich glaube, dass der EHCB auch mit Rot / Gelb nicht über dem Strich wäre. Das Probleme sind die schwachen Ausländer, die der EHCB dieses Jahr unter Vertrag hat! Es wird schwierig in der NLA zu bleiben, wenn nicht sofort etwas passiert !


paedu58

Chindergarte....


cisco

Ziel muss es sein, was Ambri über Jahre praktiziert hat. Sich auf den Playoutfinal konzentrieren. Dort alles geben. Ich bin zuversichtlich. Die Diskussion um Farben und Logo sollte aufgeschoben werden. Ich bin ein rot-gelb Anhäger, wobei ich das neue Logo schlimmer beurteile als die Farben. Diskutieren wir als NLA Klub im April darüber.


peschenelly

Für mich gilt nur eines!! Wir wollen nicht absteigen. Dazu braucht es alle - aber wirklich alle. Ansonsten ist eh alles für die Katz. Allso stehen wir zusammen und nehmen den Kampf gegen den Abstieg an. Ich hoffe alle Biel-Anhänger machen mit. ( Hopp Biel )


rot-gelb-1939

es gyt nur rot-gäub!


AMH

@Gulliver Genau! Das BLAU wurde dazumal vom Fernsehen dem Verein aufgezwungen. Und an alle Verfechter des Arguments "In Blau wurden wir Meister". Seit wann zählt die Zeit von 1939 - 1978 nicht?


Espresso

Dazu beitragen müssten natürlich aber in erster Linie vor allem auch die Spieler, wollte ich noch beifügen.... ;-)


Gulliver

@Powerplay: Wer fühlt sich denn ausgegrenzt wenn BLAU weggelassen wird? Höchstens die Marketing-Granate vom EHCB, welche ja angeblich die Idee hatte. Was hat BLAU überhaupt mit der Stadt Biel oder dem Kanton Bern gemeinsam? Genau, gar nichts!


Espresso

Ja AHM, effektiv haben wir aktuell zwar andere Sorgen als Farben und Logos. Aber ich finde es auch sehr gut, dass der Club schon heute signalisiert, dass man das Thema im Hinblick auf die nächste Saison zu hinterfragen gewillt ist. So können die wichtigen Wochen die uns leider wieder einmal bevorstehen werden (Playouts), einigermassen "in Ruhe" in Angriff genommen werden. Die Situation rund um die Mannschaft (Ausländer, Trainer) ist schon angespannt genug und zusätzliche Unruhe wegen den Farben braucht es jetzt nicht auch noch. Ich würde mir auch sehr wünschen, dass der EHCB auch sonst wieder etwas mehr zur Ruhe kommt, damit er unter guten Voraussetzungen arbeiten kann. Dazu müssten allerdings alle beitragen, die Fans, die Lokalpresse, aber zB auch Kevin Schläpfer selbst. Er sollte sich jetzt mMn. auf keine grösseren Interviews und Homestorys mehr einlassen und nur noch strikte für das Notwendigste zum bevorstehenden oder vergangenen Spiel Rede und Antwort stehen.


powerplay

Hier nochmals meine Überlegung, wie man das leidige Problem der Clubfarben im Logo elegant lösen könnte, ohne wieder alles umschmeißen zu müssen. Warum benützt man für die Abgrenzung/Umrandung von ROT zu BLAU statt des kalten WEISS nicht das frühere, warme GELB, das ja auch viel lebendiger ist? Auf diese Weise wären alle elementaren Farben, die jemals für den EHCB eine Rolle spielten, quasi „wiedervereinigt“, und niemand müßte sich ausgegrenzt fühlen. Mit diesem gesteigerten Zusammenhalt reicht es irgendwann vielleicht sogar zum Titel...


AMH

Solange die Diskussion um Farbe und Logo weitergeht kann es keine Ruhe um den Verein geben. Und Ruhe und Ordnung sind sehr sehr wichtig um sportlich auch erfolgreich zu sein. Beweist Weitsicht und Wille die Sache abzuschliessen.


Nachrichten zu Aktuell »