Sie sind hier

EHC Biel

Bieler starten mit Sieg gegen Genf in die Saison

Der EHC Biel gewinnt den Meisterschaftsauftakt gegen den HC Genf-Servette 3:0.

Der EHC Biel im Einsatz.
  • Video

Vor dem Spiel:

 

Analyse nach dem Spiel:

Biel - Genf-Servette 3:0 (1:0, 2:0, 0:0)

Tissot Arena – 5393 Zuschauer. – SR Koch/Oggier, Fuchs/Wolf. 

Tore: 8. Fuchs 1:0. 26. Lüthi (Neuenschwander, Sataric/Ausschluss Schmutz!) 2:0. 39. Pedretti (Pouliot) 3:0. 

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Biel. 5mal 2 Minuten gegen Genf-Servette.

Biel: Hiller; Egli, Salmela; Fey, Dufner; Moser, Maurer;, Sataric; Pedretti, Pouliot, Rajala; Brunner, Fuchs, Earl; Riat, Diem, Tschantré; Schmutz, Neuenschwander, Lüthi;Künzle.

Genf-Servette: Mayer; Jacquemet, Tömmernes; Vukovic, Fransson; Antonietti, Mercier; Bezina; Wingels, Almond, Bouma; Simek, Richard, Rubin; Wick, Romy, Rod; Douay, Kast, Berthon; Fritsche.

Bemerkungen: Biel ohne Forster, Kreis (beide verletzt), Hügli (überzählig), Petrig, Suleski (beide Ajoie) und Tanner (Elite-Junioren). Genf-Servette ohne Völlmin, Maillard, Bozon, Lazarevs, Heinimann, Petscherig (alle überzählig). 20. Pfostenschuss Pouliot.

 

Kommentare

Biennensis

Ich sehe das genau gleich! Der Kommentar zum Spiel kommt gelangweilt und schläfrig daher.


paedu58

Der könnte auch eine Bberdigung kommentieren.... so was von lächerlich der Kommentar. Tiefes Niveau...lieber nichts als so.....


Nachrichten zu Aktuell »