Sie sind hier

EHC Biel

Bieler bezwingen Tigers im Testspiel

Der EHC Biel hat das Testspiel gegen die SCL Tigers 4:2 gewonnen. Zwei gute Drittel reichten, um die noch um die Playoff-Teilnahme kämpfenden Langnauer zu besiegen.

Der EHC Biel im Einsatz.

bil. Der EHC Biel hat sein erstes von zwei Testspielen während der Olympia-Pause gewonnen. In Worb bezwangen die Bieler den Ligakonkurrenten SCL Tigers 4:2.

In der von wenig Körpereinsatz geprägten Partie nutzten die Seeländer ihre spielerische Überlegenheit und führten zur zweiten Pause mit 4:1. Der Elite-Junior Hofstetter, Pouliot, Rajala und Jecker erzielten die Bieler Tore. Im letzten Drittel schalteten die Bieler in der bitterkalten Halle einen Gang runter, worauf sich Maxime Baud nochmals geschlagen geben musste. 

Mehr dazu und ein Medical-Update im BT vom Donnerstag

 

SCL Tigers - Biel 2:4 (0:2, 1:2, 1:0)

Wislepark, Worb. – 350 Zuschauer. – SR Müller, Weber; Altmann, Borga.

Tore: 11:26 Hofstetter (Rajala, Forster) 0:1. 17:58 Pouliot (Fey, Pedretti) 0:2. 24:18 Thuresson (Lardi, Blaser) 1:2. 27:57 Rajala (Pouliot) 1:3. 38:26 Jecker (Forster, Wetzel) 1:4. 52:55 Berger (Albrecht) 2:4.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. 1mal 2 Minuten (Neuenschwander) gegen Biel.

SCL Tigers: Ciaccio (31:58 Aschwanden); Zryd, Seydoux; Huguenin, Blaser; Lardi, Erni; Randegger; Thuresson, Johansson, Neukom; Himelfarb, Gagnon, Rüegsegger; Pascal Berger, Albrecht, Nils Berger; Peter, Gustafsson, Gerber.

Biel: Baud; Forster, Jecker; Kreis, Fey; Lofquist, Dufner; Hächler; Pedretti, Pouliot, Rajala; Hofstetter, Fuchs, Fabian Lüthi; Diem, Neuenschwander, Wetzel; Joggi.

 

Bemerkungen: Biel ohne Valentin Lüthi, Tschantré (beide verletzt), Maurer, Steiner (beide rekonvaleszent), Earl, Micflikier (beide geschont), Schmutz (krank), Nussbaumer (HC Ajoie) und Hiller (Olympische Spiele), dafür mit Patric Hofstetter (Elite-Junioren).  

Nachrichten zu Aktuell »