Sie sind hier

Abo

Fussball

«Müssen die Austragung im WM-Jahr hinterfragen»

Mit dem Spiel zwischen YB und Wolverhampton ging der Uhrencup 2018 zu Ende. Im Vergleich zum Vorjahr kamen deutlich weniger Fussballfans in die Stadien. Entsprechend enttäuscht war Co-Organisator Simon Laager: «Es lief nicht so, wie wir es erhofft hatten.»

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.