Sie sind hier

Handball

HS Biel verliert beim Schlusslicht

Der HS Biel hat auch sein zweites Rückrundenspiel in der Nationalliga B verloren. Beim Tabellenletzten Steffisburg gab es eine 27:31-Niederlage.

Keine Punkte für den HS Biel: Rückkehrer Vinzenz Schläfli (am Ball) musste sich mit seinen Kollegen geschlagen geben./Copyright: Tanja Lander/Bieler Tagblatt

Der HS Biel hat in der NLB-Rückrunde noch kein Spiel gewonnen. Nach der erwarteten Niederlage gegen den souveränen Leader Basel wäre allerdings gegen das Schlusslicht Steffisburg das Puntkepaar Pflicht gewesen. Steffisburg zeigte jedoch eine starke Leistung, deckte aggressiv und konnte sich auf Nationalgoalie Flavio Wick von Wacker Thun verlassen. Der mit einer Doppellizenz ausgestattete Aargauer hexte schliesslich Steffisburg zum verdienten 31:27-Erfolg, während Biel unter Zugzwang steht. In einer Woche gegen Stans ist eine Reaktion nötig. fri

Mehr zum Spiel mit Stimmen aus dem Bieler Lager im BT vom Samstag und im E-Paper
 

Nachrichten zu Aktuell »