Sie sind hier

Salzburg

May schliesst Verlängerung von Brexit-Verhandlungen aus

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben den ersten Tag ihres Gipfels in Salzburg beendet. Zum Abschluss erklärte die britische Premierministerin Theresa May laut ihrer Regierung, dass "Verzögerungen oder eine Verlängerung" der Brexit-Gespräche "keine Option" seien.

(sda) May lehnte demnach erneut einen Vorschlag der EU-Kommission ab, nach dem ohne andere Vereinbarung die britische Provinz Nordirland notfalls de facto im EU-Binnenmarkt und der Zollunion bleiben würde. Die Premierministerin verwies den Angaben zufolge darauf, dass dies "die rechtliche Teilung des Vereinigten Königreichs in zwei Zollgebiete" bedeute.

Nachrichten zu Ausland »

Reiten

Dreimal top - Schweizer Equipe liegt an der WM in Führung

Den Schweizer Springreitern gelingt an den Weltmeisterschaften in Tryon ein Auftakt nach Mass. Nach dem Jagdspringen führen sie im Mannschaftsklassement, Steve Guerdat ziert die Spitze im Einzel.

(sda) Guerdat stellte mit seiner Stute Bianca als zweitletzter der 124 Starter die Bestzeit auf. "Ich habe diese Postion nicht mit aller Kraft gesucht", stellte der gebürtige Jurassier klar. Am ersten Tag kann er ein Championat nicht gewinnen, aber verlieren. "Bianca hat mit ihrer Grundschnelligkeit einen grossen Anteil am Erfolg", sagte der gebürtige Jurassier, der für den Tagessieg nebenbei ein Preisgeld von rund 30'000 Franken einstrich.

Nachrichten zu Aktuell »

Fussball

YB verliert gegen die United standesgemäss

Das Schlussresultat ist das normale, wenn man die Reputation der Teams heranzieht: YB - Manchester United 0:3. Aber nach dem Geschehen hätten die Berner Besseres verdient.

(sda) Die Szene, die die Stimmung im Stade de Suisse dämpfte und dem bis dorthin guten Spiel der Young Boys schwer schadete, ereignete sich kurz vor der Pause. Verteidiger Kevin Mbabu stand knapp innerhalb des Strafraums in der Flugbahn einer aus vier Metern geschlagenen scharfen Flanke. Der Ball, auf den kein noch so reaktionsschneller Mensch reagieren kann, sprang ihm an die in Beckenhöhe gehaltene Hand. Kein Engländer reklamierte auf Mbabus Nullaktion einen Penalty, aber der türkisch-deutsche Schiedsrichter Deniz Aytekin zeigte auf den Punkt.

Nachrichten zu Aktuell »

Seiten