Sie sind hier

Abo

Einblicke

Die Boote erholen sich

Der Nebel hängt an diesem Freitagmorgen tief über dem Bielersee und packt den Hafen von Erlach in Watte. Menschenleer und still ist es, kaum vorstellbar, dass hier vor ein paar Wochen noch sommerlicher Trubel herrschte.

Bern

Ständeratskommission stellt Vaterschaftsurlaub zur Diskussion

Väter sollen bei der Geburt eines Kindes zwei Wochen bezahlten Vaterschaftsurlaub nehmen können. Das sieht der indirekte Gegenvorschlag zur Vaterschaftsurlaubs-Initiative vor. Die Sozialkommission des Ständerats (SGK) hat am Freitag die Vernehmlassung dazu eröffnet.

(sda) Die Initiative verlangt vier Wochen Vaterschaftsurlaub, die Kosten werden auf 420 Millionen Franken pro Jahr geschätzt. Das ist der Kommission zu teuer. Sie beschloss eine parlamentarische Initiative für einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub. Nachdem die Nationalratskommission zugestimmt hatte, arbeitete die SGK eine Vorlage aus, die der Initiative den Wind aus den Segeln nehmen soll.

Nachrichten zu Schweiz »

Eishockey

Florian Kohler verlässt Swiss Ice Hockey

CEO Florian Kohler wird Swiss Ice Hockey per Ende der laufenden Saison verlassen. Er hatte die operative Leitung beim Verband 2013 übernommen.

(sda) Nun sieht Kohler nach sechs Jahren den richtigen Moment für eine Luftveränderung. "Es ist ein guter Zeitpunkt dafür: Ich darf die Operative einer gut funktionierenden Sportorganisation übergeben. Die grossen Sponsoring-Verträge sind verlängert und die Geschäftsstelle ist (...) bestens aufgestellt. Ich bin stolz, dass wir mit Swiss Ice Hockey so viel erreichen konnten", so Kohler, der zuvor in verschiedenen Funktionen und Abteilungen für das Schweizer Radio und Fernsehen gearbeitet hatte, in einer schriftlichen Stellungnahme.

Nachrichten zu Aktuell »

Bern

Ab 2019 mehr Medikamente in Drogerien erhältlich

Auf den 1. Januar 2019 wird die Abgabe von Arzneimitteln liberalisiert. Hunderte bisher rezeptfreier, aber apothekenpflichtiger Medikamente werden neu auch in Drogerien erhältlich sein. Das hat Swissmedic entschieden.

(sda) Um die Selbstmedikation zu vereinfachen, beschloss der Bundesrat, die Arzneimittel in der Schweiz neu einzuteilen. So wird die bisherige Abgabekategorie C, die eine Beratung durch Medizinalpersonen voraussetzt, abgeschafft.

Rund 550 der Medikamente aus dieser Kategorie werden nun in die Kategorie D herabgestuft, wie die Heilmittelbehörde Swissmedic am Freitag mitteilte. Für diese Produkte wird lediglich eine Fachberatung vorausgesetzt, egal ob durch Drogerie oder Apotheke.

Nachrichten zu Schweiz »

Köln

Deutsche Fernsehserie "Lindenstrasse" wird eingestellt

Es ist das Aus für eine Institution im deutschen Fernsehen: Die Kultserie "Lindenstrasse" soll nach 34 Jahren im März 2020 zum letzten Mal zu sehen sein. Ein Grund sind die Kosten.

(sda) Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD habe sich mehrheitlich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrags entschieden, teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Freitag in Köln mit.

Die "Lindenstrasse" sei eine Ikone im deutschen Fernsehen, sagte der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehens, Volker Herres. "Doch wir müssen nüchtern und mit Bedauern feststellen: Das Zuschauerinteresse und unsere unvermeidbaren Sparzwänge sind nicht vereinbar mit den Produktionskosten für eine solch hochwertige Serie."

Nachrichten zu Kultur »

München

"Ehrenmann/Ehrenfrau" ist Deutschlands "Jugendwort des Jahres" 2018

"Ehrenmann" beziehungsweise "Ehrenfrau" ist das "Jugendwort des Jahres" 2018. So werde jemand bezeichnet, der etwas Besonderes für einen tut, erklärte der Langenscheidt-Verlag am Freitag in München.

(sda) Eine 21-köpfige Jury hatte das Wort gewählt. Sie bestand in diesem Jahr unter anderem aus Journalisten, Bloggern, Schülern und einem Polizeikommissar aus Berlin-Kreuzberg.

Juror Oliver Bach, Literaturwissenschaftler an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, sagte über "Ehrenmann/Ehrenfrau": "Die Jugendsprache hat dieses Wort wiederentdeckt, und anders als früher ist es nicht mehr auf höhere Gesellschaftsschichten und nicht mehr auf Männer einschränkt."

Nachrichten zu Kultur »

Abo

Neulich

Von schimmligem Brot und dem Zusammenleben mit Allergikern

Das Brot war steinhart und oftmals aus Mehl gebacken, das schon vom Schimmel zerfressen war. Der Brotlaib riesig und mit der Zeit ebenfalls voller Blauschimmel.

Bern

Psychotherapeuten fordern Aufnahme in die Grundversicherung

Psychotherapeuten möchten seit längerem ihre Leistungen direkt über die Grundversicherung der Krankenkasse abrechnen können. Am Freitag haben sie Bundesrat Alain Berset über 3600 Briefe überbracht, in denen sie ein "Ende der Diskriminierung" fordern.

(sda) "Ich bin kein ärztliches Hilfspersonal" war auf dem T-Shirt eines Therapeuten aufgedruckt, der mit rund 50 Berufskolleginnen und -kollegen die Briefe beim Eidgenössischen Departement des Innern in Bern ablieferte. Mit schrillenden Weckern versuchten die Teilnehmenden der Aktion Gesundheitsminister Alain Berset symbolisch aufzuwecken.

Nachrichten zu Schweiz »

Nachrichten zu Vermischtes »

Abo

Berlin

Wem gehört Berlin?

Das starke Wachstum in Berlin hat Folgen: Die Mietpreise steigen ins Unermessliche. An einem Podium zum Thema Mieten bekam Fernweh-Autor Donat Blum letzte Woche haarsträubende Geschichten zu hören.

Seiten