Sie sind hier

Studen

Ersatzanschaffungen im Werkhof Studen

Im Januar sprach der Gemeinderat Studen einen Verpflichtungskredit in der Höhe von 35‘000 Franken für den Ersatz des Salzstreuers. Ebenfalls ein Kredit für eine Strassenwischmaschine und einen Rasenmäher wurden gesprochen.

Das Wappen von Studen

Neuer Salzstreuer
Der neue Salzstreuer hat wesentlich mehr Füllvolumen, 1'500 anstelle 300 Kilogramm. Somit können die Gemeindestrassen in Zukunft in einem Zug, ohne mehrmaliges Nachfüllen, gesalzen werden, heisst es in der Medienmitteilung.


Ersatz für Strassenwischmaschine
Ein weiterer Kredit von 80‘000 Franken wurde für den Ersatz der in die Jahre gekommenen Strassenwischmaschine gesprochen. Beide Geräte konnten inzwischen beschafft werden. Die Anschaffungen waren etwas günstiger als geplant. Der Salzstreuer konnte für 32‘379.35 Franken beschafft werden, die Wischmaschine für 69‘652.85 Franken, heisst es weiter.


Anschaffung Rasenmäher
Bereits im letzten Jahr wurde ein Kredit in der Höhe von 50‘000 Franken für die Anschaffung eines neuen Rasenmähers gesprochen. Auch dieser ist inzwischen eingetroffen und in Betrieb genommen worden. Die Kostenabrechnung hierfür steht noch aus. mt
 

Nachrichten zu Seeland »