Sie sind hier

Handball

Klarer Auftakterfolg für den HS Biel

Der HS Biel ist mit einem verdienten 30:22-Heimsieg gegen die Spielgemeinschaft Yellow/Pfadi Espoirs erfolgreich in die NLB-Meisterschaft gestartet. Speziell in den letzten 20 Minuten zeigten die Bieler eine souveräne Vorstellung.

Der HS Biel (am Ball Peter Schmid) hat zum Saisonauftakt Yellow/Pfadi Espoirs bezwungen./Copyright: Daniel Mueller/Bieler Tagblatt

Der HS Biel geriet gegen die Spielgemeinschaft Yellow/Pfadi Espoirs mit 0:1 in Rückstand, übernahm dann aber die Führung. Diese behaupteten die Bieler bis am Ende. Speziell in den letzten 20 Minuten zeigten sie eine souveräne Vorstellung und brachen mit ihrem grossen Einsatz den Elan der zwischenzeitlich bis auf ein Tor herangekommenen Winterthurer. Wie allen Bielern gelang auch dem im Sommer neu verpflichteten Rückraumspieler Peter Schmid eine markante Leistungssteigerung. Der Ungar wurde mit zehn Toren, sechs davon vom Siebenmeterpunkt aus, bester Werfer dieser Startpartie in der Esplanade-Halle. Am Ende freute er sich gemeinsam mit seinen neuen Kollegen über den verdienten 30:22-Heimsieg, bei dem der HS Biel trotz der vieler Wechsel in der Pause bereits eine bemerkenswerte Reife an den Tag gelegt hat. Die nächste Aufgabe für die Bieler folgt am Samstag im Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Emmen. fri

Mehr zum Startspiel mit Stimmen der Protagonisten im BT vom Montag und im E-Paper

Nachrichten zu Aktuell »