Sie sind hier

Die Vogelinsel

  • 1/3
  • 2/3
  • 3/3
zurück

Ich nenne sie so, weil sie immer von den auf dem Bielersee angesiedelten Vögel als Ruhepol benutzt wird.
Manchmal sind die Schwäne oder die Möwen in der Mehrzahl. Diesmal sind es die Enten. Quasi bewacht von einer Silbermöwe.
Die Insel entstand mit dem von der Schüss angeschwemmten Material. Sie ist nicht immer gleich gross. Je nach Seestand kann sie grösser oder kleiner sein. Sie war auch schon verschwunden.

Uebrigens: Der rote "Vogel" heisst Abfall!

Fotos und Text: BT-Leserreporter Marcel Sollberger, Strandboden