Sie sind hier

Kanton Solothurn

Trickdiebe treiben ihr Unwesen – die Polizei warnt

Anfang Woche haben Trickdiebe in zwei Geschäften im Kanton Solothurn die Kassierin abgelenkt und mehrere 100 Franken gestohlen. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Symbolbild: Keystone

Im Laufe der Woche wurden der Polizei zwei Trickdiebstähle gemeldet, die sich am Montag, 18. Januar 2016, in Schönenwerd und Solothurn zugetragen haben. In beiden Fällen hat ein Paar beim Kauf Interesse an Geldnoten mit einem bestimmten Buchstaben geäussert. Dadurch gelang es ihnen offenbar, die Kassiererin abzulenken und insgesamt mehrere Hundert Franken zu entwenden.

In beiden Fällen soll es sich um ein elegant gekleidetes Paar (Mann und Frau) mit indischem Aussehen handeln. Sie sprachen gebrochen Englisch beziehungsweise Deutsch. pks

Die Kantonspolizei warnt vor dieser Masche des Trickdiebstahls und empfiehlt:

- Seien Sie misstrauisch - lassen Sie sich nicht auf verdächtige Personen oder Handlungen ein.

- Melden Sie entsprechende Vorkommnisse unverzüglich via Notrufnummer 112 oder 117 der Polizei.
 

Nachrichten zu Vermischtes »