Sie sind hier

Unfall

Glatteis führt zu Unfällen

Im Seeland ereigneten sich am Donnerstag meherere Autounfälle.

Symbolbild: Keystone

Rapperswil: Selbstunfall

Auf der Strecke zwischen Rapperswil und und der Lätti kam am Donnerstagnachmittag ein Automobilist von der Strasse ab. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache sowie die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Bellmund: Selbstunfall

Am Donnerstagabend verlor ein Automobilist auf der Strecke zwischen Bellmund und St. Niklaus vermutlich wegen Glatteis die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei kam der Personenwagen von der Strasse ab und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Eine Person zog sich Verletzungen zu und musste sich in Spitalpflege begeben. Die Höhe des Sachschadens wird auf 10 000 Franken gexchätzt.

Ins: Zwei Verletzte nach Unfall

Auf dem Rebstockweg ereignete sich am Donnerstagabend ein Zusammenprall zwischen zwei Personenwagen. Die Ursache ist ebenfalls vermutlich Glatteis. Beim Umfall zogen sich zwei Personen Verletzungen zu und mussten mit der Ambulanz ins Spital nach Aarberg gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 10 000 Franken geschäzt.

Texte: Arthur Sieber

Nachrichten zu Vermischtes »