Sie sind hier

Griesbach

Ehemaliges Bauernhaus bei Brand zerstört

Ein Brand hat in der Nacht auf Sonntag ein ehemaliges Bauernaus in Griesbach (Gemeinde Sumiswald) zerstört. MIT BILDERN

  • 1/5 Bilder: Arthur Sieber
  • 2/5 Bilder: Arthur Sieber
  • 3/5 Bilder: Arthur Sieber
  • 4/5 Bilder: Arthur Sieber
  • 5/5 Bilder: Arthur Sieber
zurück

Das Regierungsstatthalteramt des Verwaltungskreises Emmental und die Kantonspolizei Bern teilen mit:

pkb. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen.
Am Sonntag, 8. April 2012, kurz nach Mitternacht, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach in einem ehemaligen Bauernhaus in Griesbach (Gemeinde Sumiswald) ein Brand ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Rund 60 Angehörige der Feuerwehr Sumiswald-Wasen löschten das Feuer.

Die drei Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus befunden hatten, konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben und wurden nicht verletzt. Da im Bauernhaus nur noch der Wohnteil benutzt wurde, waren keine Nutztiere im Gebäude.

Das Haus wurde durch den Brand komplett zerstört. Der Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Franken geschätzt. Die Brandursache ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Nachrichten zu Vermischtes »