Sie sind hier

Grenchen

Rollerfahrer von abbiegendem Auto erfasst

In der Solothurnstrasse in Grenchen wurde am Samstagnachmittag ein Rollerlenker von einem abbiegenden Auto erfasst und verletzt.

Bild: zvg / Polizei Kanton Solothurn

Am Samstag, 8. September gegen 13.30 Uhr, wollte ein Autolenker in Grenchen von der Solothurnstrasse nach links in die Leimenstrasse abbiegen. Bei dem Manöver übersah er einen entgegenkommenden Motorradroller. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision, heisst es in der Medienmitteilung. Der 67-jährige Rollerlenker zog sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zu. Eine Ambulanz brachte ihn in ein Spital. Der Personenwagen wurde abgeschleppt, heisst es weiter. pks

Nachrichten zu Seeland »