Sie sind hier

Nidau

Neuer Vintage-Laden in Nidau

Nächsten Samstag eröffnet im Herzen von Nidau ein Laden mit ausgefallenen Vintage-Artikeln des letzten Jahrhunderts. Das junge Inhaberpaar hat sich innert kurzer Zeit in der Sammlerszene einen Namen gemacht – nicht zuletzt dank einem Auftritt im SRF.

Eiin Teil der Auswahl, die der neue Antiquitätenladen "Antik-Unique" in Nidau zu bieten hat.Bild: zvg

Antikes, Rares und Kurioses aus aller Welt: Das bietet der Vintage-Laden, der am Samstag, 9.Mai in Nidau Eröffnung feiert. Das Inhaberpaar, Nina Calderari und Nicola Garo, sind in der Antiquitätenszene keine Unbekannten mehr: Nach dem Erfolg des «Vintage Bistro», das sie im Rahmen des Projekts Zwischennutzung Kreuz Nidau geführt haben, und einem Auftritt in der SRF1-Sendung «Die Brocki-Profis» ist die Nachfrage nach ihren Vintage-Artikeln so gross, dass sie nun ein eigenes Geschäft an der Schloss-Strasse 8 in Nidau eröffnen.

Jüngste Händler der Schweiz

«Es ist ein Wagnis und mit grossem Aufwand verbunden», gibt Inhaberin Nina Calderari zu, «aber für unseren Traum gehen wir dies gerne ein.» Das Paar gehört zu den jüngsten Vintage-Händlern der Schweiz und hat sich in den letzten drei Jahren in der Szene bereits einen Namen gemacht.
Im «Antik-Unique»-Store, wie das Geschäfft heisst, werden ausschliesslich Originalstücke verkauft, bekräftigt Inhaber Nicola Garo: «Wir führen keine auf alt getrimmten Reproduktionen oder dergleichen.» Das Sortiment umfasst indes eine grosse Auswahl an Email-Schildern, Designermöbeln aus den 60er- und 70er Jahren, alten Reisekoffern und einzigartigen, teils kuriosen Einrichtungs- und Dekorationsgegenständen. mt

Info: Weitere Informationen finden Sie unter der Homepage von Antik-Unique oder auf der entsprechenden Facebookseite.


 

Stichwörter: Vintage, Laden, Nidau, Händler

Nachrichten zu Seeland »