Sie sind hier

Grenchen / Bettlach

Mehrere Autos aufgebrochen

In Grenchen und Bettlach wurden in der Nacht auf Freitag mehrere Au-tos aufgebrochen und Wertgegenstände entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild: Pixabay

Zwischen Donnerstag, 9. Juni 2016/18 Uhr und Freitag, 10. Juni 2016/12 Uhr, haben Unbekannte in Grenchen und Bettlach insgesamt sieben Autos aufgebro-chen. In Grenchen waren an der Güterstrasse, Gibelstrasse, Lindenstrasse, Mai-enstrasse und Lebernstrasse je ein Auto betroffen. In Bettlach waren die beiden Fahrzeuge an der Muracherstrasse und Robert-Mathysstrasse parkiert. Der ent-standene Sachschaden an den Autos beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Beim Deliktsgut handelt es sich um Bargeld und Wertgegenstände. Der genaue Deliktsbetrag ist noch unbekannt.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Autoaufbrüchen machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Grenchen zu melden, Telefon 032 654 39 69.

Ihr Auto ist kein Tresor. Die Polizei empfiehlt:

Auto abschliessen, auch wenn Sie es nur für kurze Zeit verlassen.
Keine Wertgegenstände, Elektronikartikel und Bargeld im Auto lassen.
Rufen Sie die Polizei 112/117 wenn Sie Opfer geworden sind oder einen Vorfall beobachten konnten. pks

Nachrichten zu Seeland »