Sie sind hier

Region

Kollisionen und verletzter Rollerfahrer

Gestern kam es in Biel und dem Seeland zu einigen Unfällen.

Symbolbild: Pixabay

Biel: Kollision zweier Personenwagen
Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Verzweigung Johann-Aberli-Strasse / Salzhausstrasse ein Verkehrsunfall. Dabei prallten aus noch unbekannten Gründen zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.
 

La Neuveville: In Stromsäule geprallt
Am Donnerstagabend verlor ein Automobilist auf dem Chemin de Vervas die Herrschaft über das Fahrzeug. Dabei kam der Personenwagen auf der Höhe der Liegenschaft Nummer neun von der Strasse ab. Dieser prallte in einen Stromverteiler und in ein parkiertes Auto. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.
 

Biel: Vergessene Pfanne
Die Berufsfeuerwehr Biel wurde am Donnerstagnachmittag an den Erlacherweg gerufen. In einer Wohnung des Alters -und Pflegeheims Cristal an der Liegenschaft Nummer 40 hat sich in der Küche eine vergessene Pfanne erhitzt. Dank dem raschen Eingreifen der Brandbekämpfer konnte ein Ausbruch des Feuers in letzter Minute verhindert werden. Somit kam es nicht zu einem grösseren Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 
Biel: Rollerfahrer verletzt
Am Donnerstagmittag kam es im Vogelsang zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierten vor dem Spital ein Roller und ein Personenwagen. Der motorisierte Zweiradlenker musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Unfallursache ist ein Missachten des Vortrittsrechtes. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Text: Arthur Sieber
 

Nachrichten zu Seeland »