Sie sind hier

Region

Keine Reduktion der Höchstgeschwindigkeit bei der Schule Bellmund

Das Tiefbauamt des Kantons Bern hat auf der Jensgasse im Abschnitt Schule bis ausgangs Bellmund Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Das Wappen von Bellmund

Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Bereich 50km/h. Beim Schulhaus Bellmund beträgt die mittlere gemessene Geschwindigkeit 49 km/h. 50 Prozent der Automobilisten überschreiten die vorgegebenen 50 km/h.

Gemäss Ergebnis des Gutachtens zieht der Kanton jedoch keine Reduktion der Innerortshöchstgeschwindigkeit in Betracht. Die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür seien nicht erfüllt.

Zur Verbesserung der Sicherheit ersucht der Gemeinderat den Kanton, zumindest bei der Schule Bodenmarkierungen anzubringen. Diese sollen die Aufmerksamkeit der Automobilisten für das Schulgebiet erhöhen. mt

Nachrichten zu Seeland »