Sie sind hier

Seeland

Erlach verleiht einen Unterstützungspreis

Das Bielersee-Städtchen Erlach verleiht 2017 wiederum Kulturpreise. Neben einer Ehrung für kulturelle Verdienste wird ein Unterstützungspreis ausgerichtet. Die Kulturpreisverleihung findet am Sonntag 5. November um 17 Uhr im Rathaus Erlach statt.

Symbolbild: bt/a

Erlach verfügt über ein vielfältiges kulturelles Schaffen. Zahlreiche Kulturschaffende leben im Bielersee-Städtchen und wirken in Erlach selber, aber auch weit über dessen Grenzen hinaus. Aus den von der Bevölkerung vorgeschlagenen Kandidat/-innen wurden von der eigens dafür eingesetzten Jury die Preisträger/-innen gewählt.

Renate Walther: Ehrung für kulturelle Verdienste
Die Mitgründerin der Stedtlibibliothek lebt seit 1961 in Erlach und hat sich seit jeher für kulturelle Anliegen interessiert und engagiert. Sie war Mitglied der Kulturkommission, hat massgeblich an der Städtchen Chronik mitgearbeitet und war als Gemeinderätin Mitinitiantin für die Partnerschaft mit der tschechischen Gemeinde Istebnice.

Unterstützungspreis für Susanna Hug und Bernd Somalvico
Susanna Hug und Bernd Somalvico (Theaterschaffen Adam & Eva) erhalten den diesjährigen Unterstützungspreis von 8‘000 Franken. Das Künstlerduo überzeugte die Jury mit drei wichtigen Gegebenheiten. Sie sind sowohl um das kulturelle Leben in Erlach stark bemüht, als auch um die Theatervermittlung für die hiesigen Kinder. Ausserdem treten sie weit über die Grenzen von Erlach hinaus auf und agieren als kulturelle Botschafter der Gemeinde im In- und Ausland. mt
 

Nachrichten zu Seeland »