Sie sind hier

Blaulicht

Brennender Baum im Bieler Stadtzentrum – aber das ist nicht alles

In Biel brannte ein Baum, in Safnern eine Böschung. Im Fall von Biel wird Brandstiftung vermutet, eine Untersuchung läuft. In Kallnach und Finsterhennen ereigneten sich derweil Verkehrsunfälle.

Böschnungsbrand in Safnern. copyright: arthur sieber

von Arthur Sieber

 

In der Nacht auf Karfreitag wurde um zwei Uhr morgens die Berufsfeuerwehr an die Zentralstrasse in Biel gerufen. Auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 50 stand ein vier Meter hoher Baum in Flammen.

 

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Es wird vermutet, dass es sich wiederum um Brandstiftung handelt. Eine entsprechende Untersuchung läuft.

 

Böschungsbrand in Safnern

 

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr an die Rainstrasse in Safnern alarmiert. Eine Böschung stand in Flammen. Mit rund 15 Mann stand die Feuerwehr im Einsatz. Der Brandausbruch konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

 

Die Brandursache ist noch unbekannt. Während den Löscharbeiten musste die Rainstrasse für längere Zeit gesperrt werden. Personen kamen keine zu Schaden.

Unfall in Kallnach

 

Am Donnerstagabend kam es auf dem Mitteldorf zu einem Verkehrsunfall. Auf der Höhe Gasthof Weisses Kreuz prallten vermutlich wegen Missachtung des Vortrittsrechtes zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

 

Herrschaft verloren in Finsterhennen

 

Am Donnerstagabend verlor ein Mofalenker auf der dem Lorraineweg die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dabei kam er auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 1 von der Strasse ab, und prallte in einen Stapler. Der Fahrer zog sich Verletzungen zu.

Kommentare

m.rihs-borer

Der Böschungsbrand in Safnern, ereignete sich an der Bergstrasse, nähe Holzschopf, nicht wie von Ihnen erwähnt an der Rainstrasse. im Bricht vom 19.4.14


Nachrichten zu Seeland »