Sie sind hier

Unfälle

Autounfälle auch an Ostern

Auch an Ostern sind in der Region Unfälle passiert. Verletzt wurde dabei niemand.

Symbolbild: Keystone

Busswil – Wasserhydrant umgefahren

Am Ostersonntag ist auf der Dotzigenstrasse ein Wasserhydrant umgefahren worden. Auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 4, hat ein Automobilist beim Rückwärtsfahren vermutlich den Hydrant übersehen. Dabei floss eine unbekannte Menge Wasser aus. Der Sachschaden wird auf 4‘500 Franken geschätzt.

Lyss – Auffahrunfall

Am Ostermontag kam es am Morgen auf der Aarbergstrasse zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Texte: Arthur Sieber

Kommentare

Demokrat

...Ein Autolenker war von Leubringen herkommend in Richtung Magglingen unterwegs. Kurz nach der Verzweigung Chemin des Clos war er gemäss aktuellen Erkenntnissen im Begriff, nach links auf einen Parkplatz einzubiegen, als er dabei mit einem entgegenkommenden Velofahrer kollidierte. Der 24-jährige Velofahrer aus dem Kanton Bern erlitt beim Unfall schwere Verletzungen. Trotz umgehender Rettungsmassnahmen und Reanimationsversuchen von Passanten und den sofort ausgerückten Rettungskräften verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle. Der 19-jährige Autolenker und die drei weiteren Autoinsassen blieben unverletzt.


Georges

@Jost.rindlisbacher Vermutlich hat Herr Sieber heute 20Minuten noch nicht gelesen :-)))...


jost.rindlisbacher

Herr Sieber......leider gab es in Leubringen am Ostermontag um die Mittagszeit ,wie das BT Online berichtete , einen schweren Unfall zu melden. mit sehr tragischen Folgen.


Nachrichten zu Seeland »