Sie sind hier

Bern

Verkehrsbehinderungen auf dem Wankdorfplatz

In den kommenden Wochen wird auf dem Wankdorfplatz das Seilnetz montiert, das künftig den neuen Platz überspannen wird. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

  • 1/9 Bilder: zvg
  • 2/9 Bilder: zvg
  • 3/9 Bilder: zvg
  • 4/9 Bilder: zvg
  • 5/9 Bilder: zvg
  • 6/9 Bilder: zvg
  • 7/9 Bilder: zvg
  • 8/9 Bilder: zvg
  • 9/9 Bilder: zvg
zurück

(mt) Aufmerksamen Beobachtern dürften die auffälligen weissen Masten aufgefallen sein, die jüngst in den Ecken des neuen Wankdorfplatzes aufgestellt worden sind. Es handelt sich um sogenannte Pylone. An diesen „Eckpfeilern“ werden zum einen die Fahrleitungen des Trams befestigt, zum andern dienen sie als Ankerpunkte für das Seilnetz, das künftig den Wankdorfplatz überspannen wird. Am Seilnetz wird die neue Strassenbeleuchtung aufgehängt.

In den kommenden Tagen wird das Seilnetz nun im Schichtbetrieb montiert. Für mehrere Arbeitsschritte ist aus Sicherheitsgründen auf dem Platz oberirdisch kein Auto- und Langsamverkehr zugelassen. Deshalb wird an den beiden kommenden Wochenenden der ganze Autoverkehr von Freitagabend bis Montagmorgen in den unterirdischen Kreisel geführt. Der Langsamverkehr (Fussgänger und Velo) wird um den Wankdorfplatz herum geleitet. Das gleiche Verkehrsregime gilt während der nächsten Woche auch in der Nacht und teilweise tagsüber in verkehrsarmen Zeiten.

Am ersten Wochenende wird parallel zu den Arbeiten für das Seilnetz auf dem Schermenweg der Deckbelag eingebaut. Es betrifft dies den Abschnitt von der Brücke der kantonalen Verwaltung bis zur Rampe sowie die oberirdischen Zulaufstrecke Richtung Wankdorfplatz. Auf dem Schermenweg wird der Verkehr mit Verkehrsdienst geregelt, es steht nur eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Bereits im Gang sind seit einigen Tagen die Montagearbeiten für die Fahrleitungsanlage der verlängerten Tramlinie 9, die ab Dezember neu bis zur S-Bahn-Station Wankdorf geführt wird. Diese „Wanderbaustelle“ hat punktuelle Verkehrsbeeinträchtigungen entlang der Papiermühlestrasse Süd und der Winkelriedstrasse zur Folge. Dasselbe gilt für weitere Strassenbauarbeiten, die im Verlaufe der nächsten Wochen rund um den Wankdorfplatz stattfinden werden.

Nachrichten zu Schweiz »