Sie sind hier

Anic Lautenschlager wird neue DRS 3-Moderatorin

Die DRS Virus-Moderatorin Anic Lautenschlager wechselt am 1. Juli 2011 als Moderatorin zu DRS 3.

Bild: zvg/SRF (Copyright SRF/Stephan Rappo).

(mt) Ab 1. Juli 2011 moderiert Anic Lautenschlager neu bei DRS 3 im Moderationsteam. Sie wird in den ersten Monaten primär bei DRS 3 am Morgen zu hören sein, wo sie Judith Wernli in der Babypause ersetzt. Die 27-jährige Anic Lautenschlager arbeitet seit 2002 beim Medium Radio: Sie startete beim<br>Luzerner Jugendradio 3Fach und wechselte im August 2006 zu DRS Virus. Dort moderierte sie jeweils die Morgenshow. Nebst ihrem Engagement bei DRS 3 studiert Anic Lautenschlager Gesellschaftsund Kommunikationswissenschaften an der Universität Luzern.<br><br>Anic Lautenschlager freut sich auf die neue Herausforderung: «Ich verlasse DRS Virus mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich werde mein Team vermissen. Genau so freue ich mich aber auf die neuen Menschen bei DRS 3 und darauf, wieder einmal richtig hibbelig zu sein aus lauter Nervosität vor der Sendung.»<br><br>DRS 3-Moderationsleiter Mario Torriani: «Anic Lautenschlager ergänzt das DRS 3-Moderationsteam ideal. Sie klingt unglaublich frisch, bringt viel Erfahrung und Talent mit und ist dem DRS 3-Publikum seit der zweiten Ausgabe von ‘Jeder Rappen zählt’ schon vertraut. Sie hat in der Glasbox auf dem Bundesplatz in Bern die Schweiz eine Woche lang begeistern können, diese Leidenschaft wird sie auch ins DRS 3-Programm mitbringen.»<br><br>

Stichwörter: Schweizer Radio

Nachrichten zu Schweiz »