Sie sind hier

Abo

Inklusive Kultur

«Kunst selbst fragt ja, was normal ist und was nicht»

Seit letzten Sommer ist Theater Orchester Biel Solothurn Träger des Labels «Kultur inklusiv». Damit gehört das Tobs neben der Hochschule der Künste Bern HKB und dem Seniorenkino Cinedolcevita zu drei Kulturinstitutionen in der Region, die ihre kulturellen Angebote bewusst möglichst allen Menschen zugänglich machen möchten, auch solchen mit Behinderungen. Wie funktioniert das konkret und welche Auswirkungen haben die Angebote, auch auf Menschen ohne Beeinträchtigungen? Eine Einordnung und ein Gespräch mit dem Leiter der Fachstelle «Kultur inklusiv» Silvan Rüssli.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.