Sie sind hier

Musikvideo

Fillmpreis für Death by Chocolate

Das erste interaktive Musikvideo der Schweiz gewinnt am Berlin Independent Film Festival den Award für Best Music Video of the Year.

Bild: Keystone

(mt) Das neue Jahr hat gut angefangen für Death by Chocolate. Nachdem ihr interaktives Musikvideo von Regisseur Mitch Bekk zum Song "Tell Me What You See" im Januar am Interactive Award der Eurosonic Noorderslag, ihreszeichens wichtigste Musikmesse Europas, den zweiten Platz holte, hat Mitch Bekk heute am diesjährigen Berlin Independent Film Festival mit ebendiesem Video den Award für Best Music Video of the Year abgeräumt. Im Rennen waren unter anderem auch die Musikvideos zu Madsen's "Love is a Killer" und David Lynch's "Bird of Flames".

Death by Chocolate und Mitch Bekk freuen sich sehr über diese Ehre, vor allem da sie gerade an der nächsten Kollaboration dran sind.
 

Nachrichten zu Kultur »