Sie sind hier

Lyssach

Zwei Fahrzeuge kollidierten seitlich

Am Donnerstagmorgen ist es zwischen Lyssach und Burgdorf zu einer Streifkollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Symbolbild: Pixabay

Seitliche Streifkollision
Der Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 6. September gegen 06.25 Uhr, gemeldet, dass es auf der Schachenstrasse zwischen Lyssach und Burgdorf zu einem Unfall gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein weisser Lieferwagen in Richtung Lyssach unterwegs, als gleichzeitig ein rotes Auto in Richtung Burgdorf fuhr. Im Bereich zwischen den Einmündungen Schachengutstrasse und Industriestrasse, nahe der Autogarage, kam es in der Folge zu einer seitlichen Streifkollision der beiden Fahrzeuge, heisst es in der Medienmitteilung.

 

Erheblicher Sachschaden
Der Lenker des weissen Lieferwagens setzte nach dem Unfall zunächst die Fahrt in Richtung Lyssach fort, meldete sich aber zu einem späteren Zeitpunkt bei der Polizei. Beim Unfall wurde nach aktuellem Kenntnisstand niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden, heisst es weiter.

 

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Bern hat zur Klärung des Unfalls Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Hergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden. pkb

Nachrichten zu Kanton Bern »