Sie sind hier

Moutier

Tornos gewinnt den Swiss WCM Award 2018

Das Unternehmen Tornos, welches sich mit Langdrehautomaten und Mehrspindelmaschinen beschäftigt, gewinnt den Swiss WCM Award 2018.

Symbolbild: Keystone

Preis für «Performance Excellence»
Bruno Edelmann, CFO der Tornos Gruppe, konnte diese Woche anlässlich des Swiss WCM Summit (Working Capital Management Summit) den Preis für «Performance Excellence» entgegennehmen. Die vom Supply Chain Finance-Lab der Schweizerischen Post an der Universität St. Gallen organsierte Auszeichnung wird jährlich vergeben, heisst es in der Medienmitteilung.

 

WCM-Konzept
Ausgezeichnet wird ein Unternehmen mit einem besonders erfolgreichen WCM-Konzept und mit einer guten Gesamtleistung im Management des Nettoumlaufvermögens. Neben dem ausgezeichneten Resultat hob die Jury bei der Verleihung an Tornos insbesondere das Engagement des Projektteams und die konsequente Umsetzung des ambitionierten Programms hervor. Im Vergleich zu 2016 reduzierte Tornos 2017 das Nettoumlaufvermögen um mehr als 30 Prozent, und dies bei einer Steigerung des Umsatzes um über 30 Prozent, heisst es weiter. mt

 

***********************

 

Unternehmensprofil
Die Tornos Gruppe ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Langdrehautomaten (Swiss-type) und Mehrspindelmaschinen. Die Unternehmensgeschichte geht bis 1880 zurück. Tornos steht damit am Ursprung der Swiss-type-Drehtechnologie. Das Unternehmen stellt hauptsächlich CNC Langdrehautomaten mit beweglichem Spindelstock, Mehrspindeldrehautomaten sowie hochpräzise Bearbeitungszentren für komplexe Teile her. Der Tornos-Hauptsitz liegt in der Schweiz. mt

Nachrichten zu Kanton Bern »