Sie sind hier

Bern

Erneut Mann mit Drogen im Körper festgenommen

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch im Rahmen einer gezielten Aktion in Bern mehrere Personen angehalten. Zwei Männer – darunter einer, der Drogen im Körper mitführte – wurden festgenommen. Die Ermittlungen sind im Gang.

Symbolbild: bt/a

Im Rahmen einer gezielten Aktion gegen den Drogenhandel in Bern hat die Kantonspolizei Bern am Mittwochabend im Raum Schützenmatte sowie in der Reitschule elf Personen angehalten. Die Männer, welche sich teilweise der Kontrolle zu entziehen versuchten, wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Gestützt auf erste Hinweise, wonach ein Mann Drogen im Körper mitführte, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine medizinische Untersuchung verfügt. Im Rahmen dieser konnten zwei mit Kokainkugeln gefüllte Objekte im Körper des 28- Jährigen festgestellt werden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich dabei um eine Menge von rund 23 Gramm. Im Rahmen der Abklärungen wurde zudem festgestellt, dass ein weiterer, 29-jähriger Angehaltener zu einer Haftstrafe ausgeschrieben war. Die beiden Männer wurden festgenommen.

Von den anderen neun Angehaltenen werden sieben Personen wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie teilweise wegen Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz angezeigt.

Im Rahmen der Aktion wurde zudem Marihuana sichergestellt. Weitere Ermittlungen sind im Gang. pkb

Nachrichten zu Kanton Bern »