Sie sind hier

Moutier

Autofahrer bei Unfall tödlich verletzt

Am Samstagmorgen ereignete sich in Moutier ein schwerer Unfall. Der Unfallhergang wird untersucht.

Bild: Arthur Sieber

Ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Bern zufolge war ein Autolenker von Roche herkommend in Richtung Moutier unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Strasse abkam. In der Folge stürzte das Auto eine Böschung hinunter und kam im angrenzenden Fluss zum Stillstand.

Durch die Wucht des Unfalls wurde der Lenker aus dem Auto geschleudert. Die umgehend ausgerückten Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot bergen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 41-jährigen Spanier aus dem Kanton Bern.

Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste der Gorges de Moutier zwischen Roche und Moutier für mehrere Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz standen nebst verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern auch die Feuerwehr, ein Ambulanzteam sowie das Care Team des Kantons Bern im Einsatz. Der Unfallhergang wird untersucht. pkb

 

Stichwörter: Moutier, Autounfall

Nachrichten zu Kanton Bern »