Sie sind hier

Hilfe, ich koche

Lieber Philippe, wie mache ich ein riesengrosses Cookie?

Unser Spitzenkoch Philippe Berthoud zeigt im neusten Teil unserer Serie «Hilfe, ich koche» wie man ein riesengrosses Cookie zubereitet.

Bild: Screenshot/zvg
  • Video
  • Dossier

Heute gibt es ein riesiges Chocolate-Chip-Cookie, welches in einer Bratpfanne gebacken wird. Dieses Rezept ist ideal, wenn Sie mal ein ausgefallenes, schnelles Dessert brauchen. Sie stellen es auf den Tisch und jeder kann mit einem Löffel direkt aus der Pfanne geniessen. Es ist das erste Mal, dass ich in der Sendung eine Süssspeise zubereite. Es wird in einer schweren Pfanne gebacken und in genau dieser kommt es auch auf den Tisch. Noch warm, aussen knusprig mit einem weichen, schokoladigen Kern. Ich serviere es mit Vanilleglace, Karamellsauce und frischen Erdbeeren. Das Rezept reicht für ca. 4 Esser. Also an die Löffel, fertig, los!

Das Rezept: Riesen Chocolate-Chip-Cookie

Zutaten:
85 g weiche Butter
90 g weisser und
90 g brauner Zucker
1 Ei
1 Vanilleschote ausgekratzt
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
120 g Mehl
100 g weisse Schokolade
100 g dunkle Schokolade
2 EL Ovomaltine

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Butter mit dem Zucker mit einem Handrührgerät gut rühren. Das Ei beigeben und unterrühren. Nun das Mehl, Backpulver und das Salz beigeben und nochmals gut rühren. Die Schokolade in Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Dieser Schritt geht am besten mit einer Holzkelle. Eine Gusseisenpfanne (oder eine andere ofenfeste Form) entweder ausbuttern oder mit Backpapier belegen. Den Teig einfüllen und etwas flach drücken. Das Cookie im Ofen für 18-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Mit Vanilleeis, Karamellsauce und frischen Erdbeeren garnieren.

E guete, Philippe Berthoud

 

Wenn auch Sie ein Kochproblem haben, melden Sie sich. Ich kaufe dann die Zutaten ein, bringe einen Kameramann mit und wir lösen das Problem gemeinsam. Schreiben Sie einfach an verlagsmarketing@gassmann.ch. Die Rezepte, Bilder und Videos werden dann hier auf www.bielertagblatt.ch/berthoud zu sehen sein.
 

In Zusammenarbeit mit Manor

und Sabag

 

Info: Der Bieler Philippe Berthoud ist einer der wenigen Köche, die nicht in einem Restaurant oder Hotel tätig sind. Als selbstständiger Koch ist er vielseitig beschäftigt: Er schreibt Kochbücher, gibt Kochkurse und schreibt Rezepte für Firmen und Schulen – um nur drei seiner Projekte zu nennen. Mehr über ihn erfahren Sie auf seiner Internetseite oder seiner Facebook-Page.

Nachrichten zu Essen und Trinken »