Sie sind hier

Comictipp

Batman-Zweiteiler aus der Schweiz ist komplett

Der Basler Enrico Marini darf stolz auf sich sein. Als erster Schweizer Künstler durfte er einen eigenen Batman-Comic verfassen. Der zweite Teil von "Der dunkle Prinz" ist soeben erschienen und begeistert die Fans.

Der Joker hat wieder finstere Pläne, Bild: zvg
  • Video

Enrico Marini hat es weit gebracht. Als erster Comickünstler aus der Schweiz durfte er in das Comic-Universum des dunklen Ritters eintauchen und eine eigene Geschichte ins Leben rufen. Anfang dieses Jahres erschien der erste Teil von "Der dunkle Prinz" und feiert jetzt mit dem zweiten Teil seinen runden Abschluss. Seine neue Interpretation von Batman kam in der Fangemeinde sehr gut an. Mit einem sehr persönlichen Zeichnungsstil, Humor und spannender Geschichte sorgt er für frischen Wind im Batman-Comic-Kosmos.

Das Cover zum zweiten Band, Bild: zvg
 

Batman vs. Joker

Der zweite Teil bringt die spannende Geschichte zu einem Abschluss. Batman wird von seinem Erzfeind Joker erpresst. Wenn der dunkle Ritter dem durchgeknallten Bösewicht nicht ein teures Schmuckstück liefert, bringt er seine Tochter um. Ja, Batman hat eine Tochter. Nun muss sich der Superheld ohne Superkräfte nicht nur seiner Vergangenheit stellen, sondern einen Weg finden, den Verbrecher-Clown auszuschalten.

Ein muss für Fans

Auch der zweite Teil besticht wieder durch wunderschöne Zeichnungen und einen rasanten Erzählstil, der jedoch auch mal innehält und durch ruhige, atmosphärische Bilder besticht. Und wer jetzt denkt, dass in diesem Comic einfach alles gut wird, kann sich auf ein sehr überraschendes Ende freuen. Ein Muss für alle Batman-Fans. sd


Info: "Batman: Der Dunkle Prinz" von Enrico Marini, ISBN: 978-3-7416-0734-9, 27.90 Franken.

Nachrichten zu Fokus »