Sie sind hier

Region

Zwei verletzte Personen

Am Wochenende kam es in der Region zu zwei Unfällen.

Symbolbild: pixabay.com

Pieterlen: Selbstunfall - Fahrer verletzt
Am Sonntagmorgen in der Früh verlor ein Automobilist auf der Hauptstrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dabei kam der BMW Höhe Schulhaus von der Strasse ab und prallte in einen Kandelaber. Der 33-jährige Fahrer zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum nach Biel gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 15'000 Franken geschätzt.

Biel: Motorradfahrerin verletzt
Am Freitagnachmittag kam es beim Veresiusplatz zu einer Kollision zwischen einer Motorradfahrerin und einem Personenwagen. Dabei zog sich die 28-jährige motorisierte Zweiradlenkerin Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden. Vermutlich ist die Unfallursache ein Missachten des Vortittsrechtes. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber
 

Stichwörter: Unfall, Biel, Pieterlen, Region, Polizei

Nachrichten zu Biel »