Sie sind hier

Biel

Zum ersten Mal findet das lakelive Festival statt

Vom 27. Juli bis 4. August 2018 zeigen sich die Städte Biel und Nidau von ihrer Sonnenseite. Auf dem Gelände des Expo-Parks sowie des Bieler Strandbads findet die erste Austragung des lakelive Festivals statt.

Symbolbild: bt/a

Es ist eine der schönsten Ecken der Schweiz. Die Bielerseebucht mit Ausblick auf die St. Petersinsel und die Jurakette. Am lakelive Festival soll die ganze Schweiz die Gelegenheit erhalten, den schönsten Sonnenuntergang der Schweiz gemeinsam mit den Seeländern und Seeländerinnen geniessen zu können. Und noch viel mehr: Auf dem Programm steht während neun Tagen ein buntes, spannendes Programm voller Musik, Sport und lokaler Kultur. Es wird ein Fest für alle Generationen und alle Kulturen.

Engagement für Biel, Nidau und die Region
Das lakelive Festival ist ein Engagement für Biel, Nidau und die gesamte Region. Sowohl die lokale Bevölkerung wie auch die lokale Kultur und das Gewerbe sollen am Festival ihren festen Platz haben.

Die freien Begegnungszonen gehören während der ganzen Dauer des Festivals den einheimischen Akteuren aus Gewerbe, Sport und Kunst. Und deshalb steht auch das Bieler Strandbad den Sonnen- und Badehungrigen während des Festivals gratis zur Verfügung.

Für den Bieler Stadtpräsidenten Erich Fehr geht es nicht nur um eine Aufwertung des Seeufers, sondern auch darum, mit einem einzigen Anlass der starken Nachfrage zur Nutzung dieser Örtlichkeiten zu entsprechen. mt
 

Stichwörter: lakelive Festival, Biel, Nidau

Nachrichten zu Biel »