Sie sind hier

Abo

Bözingen

Von der Lochmühle bis zu den Drahtwerken

Bözingen Ab 1347 betrieb die Wasserkraft der Schüss in Bözingen die sogenannte Lochmühle, wo 1622 eine Eisenschmiede eingerichtet wurde. 1634 wurde eine Drahtmühle angeschlossen. Der Grundstein zu den Vereinigten Drahtwerken war gelegt.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.