Sie sind hier

Biel

Verschiedene Strassen erhalten neuen Belag

An seiner Sitzung vom 20. Februar 2013 hat der Gemeinderat der Stadt Biel mehrere Verpflichtungskredite für die Belagserneuerung auf verschiedenen Strassen bewilligt:

Bild: Keystone

Der Belag soll im Verlaufe des Jahres 2013 auf folgenden Strassen erneuert werden:

• Juravorstadt (Adam-Göuffi-Strasse –Reuchenettestrasse)
• Jakob-Rosius-Strasse (Schützengasse – Lindenegg)
• Meinisbergweg
• Neuengasse (Zentralstrasse – Karl-Neuhaus-Strasse)
• Zollhausstrasse
• Zentralplatz
• Längfeldweg (Länggasse – Längfeldweg 91)
• Lengnaustrasse (TCS-Areal – Zürichstrasse)
• Madretschstrasse (Kreuzplatz – Brühlplatz)


Diese Arbeiten sind mit einem Gesamtbetrag von 1'480'000 Franken veranschlagt und gehören zur Investitionsplanung 2013-2017. Sie sind infolge der Abnutzung der Fahrbahnen erforderlich. Ausgeführt werden die Arbeiten zwischen Frühjahr und Sommer 2013. Sie sollen so geplant sein, dass der Verkehr möglichst wenig behindert wird. Auf einigen Abschnitten werden sie ausserdem mit den Arbeiten des Energie Service Biel/Bienne und der Telekommunikationsbetreiber sowie den geplanten verkehrlichen flankierenden Massnahmen zum A5-Ostast koordiniert. Auf dem Zentralplatz werden bei dieser Gelegenheit auch die taktil-visuellen Bodenmarkierungen für Sehbehinderte erneuert.

 

Kommentare

hm

Ergänzung z.H. Gemeinderat: Höheweg zwischen Alpenstrasse und Tschärisplatz


Nachrichten zu Biel »