Sie sind hier

Biel

Sieben Nussbäume für Biel

Die Gestaltung des neuen Naturparks auf der Schüssinsel ist in vollem Gang. Heute Montag wurden sieben Nussbäume gepflanzt. Sie sind ein Geschenk an die Stadt Biel. Die Eröffnung des Parks für die Bevölkerung ist im Juni geplant.

Symbolbild: Pixabay

Nachdem die Arbeiten zur Schüssrenaturierung abgeschlossen sind, konzentrieren sich die Landschaftsgärtner nun seit letztem Herbst auf den Park: Wege, ein Spielplatz und eine Rasenfläche, Wiesen und natürlich auch Bäume. Sie bilden das Rückgrat des Parks und sind einheimisch oder zum Teil exotisch, haben Blätter oder Nadeln, stehen am Flussufer oder mitten im Park.

Auf Anregung von Shahverdi Ahadov, einem Bieler Förderer der Natur, der in ganz Europa aktiv ist, wird der Park mit sieben Nussbäumen der aus Grenoble stammenden Sorte «Franquette» bereichert, die der Stadt Biel geschenkt wurden. Diese Zuchtsorte ist für ihre schmackhaften Nüsse bekannt und wird in den nächsten Jahren die Spaziergängerinnen und Spaziergänger erfreuen. mt

Nachrichten zu Biel »