Sie sind hier

„Krawattenzwang“

Schwamm drüber

Im persönlichen Blog berichtet Bernhard Rentsch, publizistischer Leiter der Gesamtredaktion und Chefredaktor „Bieler Tagblatt“ wöchentlich über Erlebnisse im privaten wie im beruflichen/gesellschaftlichen Leben – dies immer mit einem Augenzwinkern. Heute: Schwamm drüber.

Krawattenzwang: Bernhard Rentsch
  • Dossier

Wir stehen am Anfang eines neuen Jahres – ich wünsche Ihnen alles Gute und den erwünschten Erfolg. Ich freue mich, Sie weiterhin regelmässig zu unterhalten, anzuregen, zu ärgern... Auf ein gutes 2018!

"Schwamm drüber", meinte ein Freund in der Silvesternacht kurz vor dem Jahreswechsel. Er spielte auf das Wortspiel "Schwarmschlau" an, mit welchem ich die Leserinnen und Leser in der letzten Ausgabe des "Bieler Tagblatt" auf der Front begrüsste (BT vom 30. Dezember). "Schwamm drüber" bedeutet aber wohl auch, dass wir das vergangene Jahr wegwischen und vergessen.

Nein. Nehmen wir von 2017 mit, was sich lohnt und uns weiterbringt. Profitieren wir von Punkten, die wir verbessern können. Und lernen wir, wenn etwas nicht ganz so verlaufen ist, wie wir es uns gewünscht haben. "Schwamm drüber" nur dort, wo etwas wirklich zum Vergessen war. Ja, auch das darf und soll sein.

Ich ermunterte Sie aber insbesondere zum Blick nach vorne. Es geht nicht darum, das Jahr 2018 mit möglichst vielen und guten Vorsätzen zu starten. Sondern einfach so, wie es für Sie stimmt. Schwarmschlau eben – mit der Entwicklung von gemeinsamen Kräften und nicht als Einzelkämpfer. Lasst uns mehr firstfridaylen, eisplanaden und likeliven – oder wie Ihre Engagements alle heissen. Sagen Sie mir, was läuft. Ich helfe mit, wo und wie ich kann.

Das "Bieler Tagblatt" print und online hilft Ihnen im Alltag mit vielen Informationen, Hintergrundberichten, Kommentaren und Meinungen. Kritik ist die Würze unserer Arbeit – wir teilen aus, stecken aber auch ein. Sagen Sie mir, wenn etwas nicht passt. Das war 2017 so, das soll 2018 auch so sein.


brentsch@bielertagblatt.ch

Twitter: @BernhardRentsch

Nachrichten zu Biel »