Sie sind hier

Biel

Reglement über die gesunde Ernährung in den städtischen Betreuungsstrukturen

Die Umsetzung des «Reglements über die gesunde Ernährung in städtischen Betreuungsstrukturen» sorgt für eine zentrale Produktion der Mahlzeiten in Tagesschulen und Kitas.

Symbolbild: Pixabay

Gesunde und nachhaltige Ernährung
Gemäss Fachleuten setzt die Stadt Biel mit exakten qualitativen Mindestvorgaben in dieser Ausschreibung neue Massstäbe bezüglich einer gesunden und nachhaltigen Ernährung in der Schweiz; insbesondere den Kernpunkten, dass die künftige Ernährung an den Bieler Kitas und Tagesschule in hohem Masse aus regionalen Produkten (max. 35 km von Biel) aus biologischen Anbau besteht, die Logistik mehrheitlich in Gebinden ohne Plastik vollzogen wird und die Produktion an einem lokalen Standort (max. 25 km ab Agglomeration Biel) stattzufinden hat, heisst es in der Medienmitteilung.

Betreffend Nachhaltigkeit in Bezug auf «Fleisch» ging das Projektteam in der Ausschreibung einen Schritt weiter als das Reglement fordert: Die Anzahl von fleischlosen Menüs entspricht mit drei Mahlzeiten pro Woche den Kriterien der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung und den kürzlich in den Medien genannten Zielen von Greenpeace. Bereits im Vorfeld haben etliche Akteure ihr Interesse an diesem Auftrag bekundet; die Stadt Biel freut sich auf zahlreiche Eingaben, heisst es weiter. mt
 

Nachrichten zu Biel »